Startseite » Königsberg » Bilder aus Königsberg / Kaliningrad
Startseite » Ostpreußen » Bilder aus Nord-Ostpreußen » Bilder aus Königsberg / Kaliningrad

 Bilder aus Königsberg / Kaliningrad

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken. Danach auf "Zurück" im Browser, um wieder hierher zu gelangen.

Zurück zu Bilder aus Nord-Ostpreußen    Zurück zu Königsberg damals

Zum Vergrößern hier klicken
Das Brandenburger Tor in Kaliningrad mit den allgegenwärtigen, sozialistischen Plattenbauten im Hintergrund
Zum Vergrößern hier klicken
Am Friedländer Tor in Kaliningrad; Statue mit abgeschossenem Kopf
Zum Vergrößern hier klicken
Das Friedländer Tor ist heute Museum.
Fundstücke aus dem Teich
Zum Vergrößern hier klicken
Im Friedländer Tor
Zusammengetragene Schilder aus der deutschen Zeit
Zum Vergrößern hier klicken
Der Königsberger Hauptbahnhof
Zum Vergrößern hier klicken
Das Brückenhäuschen der ehemaligen Hohen Brücke (über den Alten Pregel zur Innenstadt) dient jetzt als Wechselstube.
Zum Vergrößern hier klicken
Platte an der Rückseite des Königsberger Domes
Zum Vergrößern hier klicken
Das Kant-Grabmal aus deutscher Zeit am Dom, der in russisch-deutscher Zusammenarbeit aktuell zu 90% restauriert ist (Stand 2007).
Zum Vergrößern hier klicken
Im Kant-Museum im Dom
Zum Vergrößern hier klicken
Das Roßgärter Tor in Königsberg
Zum Vergrößern hier klicken
In Königsberg an der Juditter Kirche
Zum Vergrößern hier klicken
Die Juditter Kirche in Königsberg
Zum Vergrößern hier klicken
Die Luisenkirche an der Lawsker Allee / Hufenallee; sie beherbergt heute das Kaliningrader Puppentheater
Zum Vergrößern hier klicken
Eine der vielen Befestigungsanlagen in Königsberg
Zum Vergrößern hier klicken
Wehranlage in Königsberg
Zum Vergrößern hier klicken
Autobahnbrücke bei Königsberg - von der Wehrmacht im 2. Weltkrieg gesprengt
Zum Vergrößern hier klicken
Autobahnbrücke bei Königsberg - eine Seite wurde von den Russen wieder befahrbar gemacht
Zum Vergrößern hier klicken
Der Pregel
Zum Vergrößern hier klicken
Blick auf die Kneiphöfsche Langgasse mit Kramerbrücke - links im Bild das Königsberger Schloß, welches den dahinterliegenden Dom auf dem Kneiphof verdeckt
Die Wahrheit ist leider: gähnende Leere, wo sich einst das Zentrum der Altstadt befand - Blick aus dem Hotel Kaliningrad
Zum Vergrößern hier klicken
Die Kaliningrader Immanuel-Kant-Universität - heute ohne die alten Säulen und Verzierungen
Zum Vergrößern hier klicken
Der Nordbahnhof von Königsberg ist heute Geschäftszentrum, aber es fahren auch heute noch viele Züge an die Ostsee.
Zum Vergrößern hier klicken
Auf dem ehemaligen Friedhof der Juditter Kirche in Königsberg
Zum Vergrößern hier klicken
Die Königsberger Börse mit dem Dom im Hintergrund
Zum Vergrößern hier klicken
Die Börse
Zum Vergrößern hier klicken
Die Börse
Zum Vergrößern hier klicken
Rings um den Königsberger Dom war alles dicht bebaut; links das Rätehaus auf dem Schloßareal.
Zum Vergrößern hier klicken
Das Friedrichsburger Tor, Friedrichsburger Straße in Königsberg; es wird wieder restauriert und soll einmal ein Museum von Peter dem Großen beherbergen
Zum Vergrößern hier klicken
Die Kreuzkirche in Königsberg ist umringt von Plattenbaueinöde. Inzwischen wurde sie saniert.
Zum Vergrößern hier klicken
Abendstimmung am Königsberger Dom
Zum Vergrößern hier klicken
Der Kirchturm in der Abendsonne
Zum Vergrößern hier klicken
In einer der zahlreichen Königsberger Wehranlagen
Zum Vergrößern hier klicken
Die Reichsautobahnbrücke bei Königsberg; von der Wehrmacht im Krieg gesprengt
Zum Vergrößern hier klicken
Das Polizeipräsidium beim Nordbahnhof in Königsberg
Zum Vergrößern hier klicken
Die Reichsbahnbrücke über den Pregel - oben Schiene, unten Straße
Zum Vergrößern hier klicken
Das Friedrichsburger Tor, Friedrichsburger Straße in Königsberg; es wird wieder restauriert und soll einmal ein Museum von Peter dem Großen beherbergen
Zum Vergrößern hier klicken
In der Nähe des Friedländer Tors in Königsberg
Zum Vergrößern hier klicken
Die Katholische Pfarrkirche Zur heiligen Familie befindet sich in Königsberg am Oberhaberberg und beherbergt heute die Kaliningrader Philharmonie.
Zum Vergrößern hier klicken
Das Kantgrabmal am Königsberger Dom