Gästebuch - Guestbook - Ostpreußen



Hier ins Gästebuch eintragen (Your entry here, thanks)

Aktuell (latest entries)   17   16   15   14   13   12   11   10   9   8   7   6   5   4   3   2   1  


Name: Anette Will
E-Mail: Anette.will1951 | & | t-online.de

Datum: Samstag, 15. Juni 2019 um 21:17:05
Kommentar:
Weiß jemand ,das 1945 Flüchtlinge wieder in die Heimat zürück gehen sollten? Gibt es Listen der Flüchtlinge? wo kann ich die einsehen oder erhalten ?Es muß von Stettin aus geplant gewesen sein.Ich suche noch nach Verwandten, die kann ich einfach nicht finde..Möglich wäre es, daß sie zurück gegangen sind.Vieleicht hat einer schon mal davon gehört.In Greifswald soll die Operation geplant gewesen sein.Das habe ich gelesen.

Name: Peter Kalk
E-Mail: PKalk | & | gmx.de

Datum: Samstag, 15. Juni 2019 um 18:17:48
Kommentar:
Guten Tag!
Kann jemand etwas sagen zu
Irmgard Koch
geb. 16.08.1929 in Insterburg
früher wohnhaft Albert-Stadie-Str. 1 in Insterburg
Vielen Dank!

Name: Anette Will
E-Mail: Anette.will1951 | & | t-online.de

Datum: Samstag, 1. Juni 2019 um 10:48:38
Kommentar:
Hallo liebe Leser ! Kennt jemand Mundkowski dessen Vorfahren aus Eschenau kommen ?. Die haben einen Hof dort, der noch da sein muß. Bitte melden, möchte nur wissen welcher M.das war, ob es noch jemand aus der Familie gibt. Suche noch die Nachkommen von Ernst Mundkowski. Eltern Josef und Barbara Kuhn. Ist das vieleicht der Hof von denen.?
Danke A. Will

Name: Krink, Frank
E-Mail: fkrink.ism | & | t-online.de

Datum: Freitag, 31. Mai 2019 um 19:52:30
Kommentar:
hallo Leute aus Ostpreußen
das ist mein erster Versuch etwas über meine Familie aus Ostpreußen zu erfahren
Wenn jemand etwas über meine Mama (Margot Frieda & ihre Zwillingsschwester
Charlotte Frieda Krink) weis ....
Ich würde mich freuen von euch zu hören
Grüsse aus Bayern
F.Krink

Name: Anette Will
E-Mail: Anette.will1951 | & | t-online.de

Datum: Mittwoch, 29. Mai 2019 um 18:28:30
Kommentar:
Suche Johann und Ida Mundkowski zuletzt wohnhaft in Heilsberg. Adolf Hitlerstr. 6. Sie dürften geflüchtet sein. Dann hat man mir erzählt,sie sein zurückgegangen. Wer Kann mir etwas sagen dazu, wo kann ich das erkunden.Gibt es in Heilsberg Friedhoflisten. wo kann ich die finden? Die Eltern hießen Josef und Barbara Mundkowski , kamen alle aus Eschenau. Vielen Dank schon mal Anette Will

Name: Anette Will
E-Mail: Anette.will1951 | & | t-online.de

Datum: Sonntag, 26. Mai 2019 um 17:28:42
Kommentar:
Schade, das diese Seite zu wenig genutzt wird. Sie ist zu wenig bekannt. Bin selbst durch Zufall darauf gestoßen.Wir als jüngere Generation sind nun auf informationen von anderen angewiesen. Mein Mann ist Ostpreuße. ich mache die Familienforschung für ihn.leider habe ich zu spät damit begonnen. Nun braucht man die
Informationen der Landsleute Ostpreußens.vieleicht kann ja einer etwas dazu beitragen.Danke an alle. Anette Will

Name: Anette Will
E-Mail: Anette.will1951 | & | t-online.de

Datum: Sonntag, 26. Mai 2019 um 09:48:34
Kommentar:
Suche auch noch Nachkommen von Mundkowski Bauer in Eschenau. Sie hießen Josef und Barbara geb. Kuhn.Kinder von ihnen lebten in Heisberg und umgebung. Bitte melden unter Email adresse oder tel 02268/1257 Zwecks Familienforschung

Könnte der Hof Mundkowski in Eschenau in Frage kommen??

Name: Anette Will
E-Mail: Anette.will1951 | & | t-online.de

Datum: Dienstag, 21. Mai 2019 um 19:40:32
Kommentar:
Suche auch noch die Nachkommen von Josef Gosse aus Siegfriedswalde .Sie lebten von 1820 an dort. Später müßte es Fehlau gewesen sein.Sie hatten wohl einen Bauernhof .Suche noch die Vorfahren von Ihnen. Weiß leider nicht mehr weiter in der Sache. Habe schon einiges unternommen.Vieleicht weiß einer etwas darüber von den Forschern. Meine Email ist angegeben. Es wäre schön wenn ich eine Antwort bekäme. Anette Will

Name: Anette Will
E-Mail: Anette.will1951 | & | t-online.de

Datum: Freitag, 17. Mai 2019 um 20:01:49
Kommentar:
Möchte noch zu voherigen Suchmeldung hinzufügen, die Eltern waren Friedrich Will und Christina Schindowski aus Wickerau. Von Marie Helene Will geb. Schindowski, Friedrich Wilh. Schindowski aus Wickerau. Später Hofmann in Weinings.Die Ehelaeute Karl u. Marie H. Will haben in Preußisch Holland gelebt und geheiratet
Vieleicht kann mir jemand in der Sache weiterhelfen. Danke Anette Will

Name: Anette Will
E-Mail: Anette.will1951 | & | t-online.de

Datum: Freitag, 17. Mai 2019 um 19:53:52
Kommentar:
Suche zwecks Familieforschung noch von Karl Gustav Will 1878 in Wickerau gebürtig Geschwister von Ihm.Er ist 1937 in Preußisch Holland verstorben. Von seiner Ehefrau Marie Helene geb. Schindowski aus Weinings ebenfalls die Geschwister. Vielleicht kennt jemand die Nachkommen der Familien. habe bisher keinen Erfolg beim Suchen gehabt. Durch Zufall habe ich die Seite enddeckt.Prima.Vielen Dank erstmal.Anette Will

Name: Lardong, Christel
E-Mail: christel_lardong | & | web.de

Datum: Donnerstag, 9. Mai 2019 um 20:27:23
Kommentar:
Sehr geehrter Herr Roehrig,

zu Ihrer Suche Röhrig geb. Naujoks:
in meiner Familienforschung habe ich eine Maria Schmidt geb. Aschmann aus Minge, zuletzt wohnhaft in Wuppertal - Ronsdorf
war wohl geschieden von Alfred Schmidt auch früher Minge.
Gibt es da wohl noch Kinder usw.?
Habe weiter keine Info, da ich eine angeheiratete Lardong bin.
Meine Schwiegermutter war eine geb. Schmidt aus Minge.
Es wäre schön, wenn ich nähere Auskunft bekommen würde.
Mir freundlichen Grüßen

Christel Lardong

Name: Uwe Schulz
E-Mail: mizzi16 | & | gmx.de

Datum: Donnerstag, 18. April 2019 um 11:38:19
Kommentar:
Hallo, Harold

Sie meinten sicher "Parwischken" - vielleicht werden Sie dort fündig.

MfG Uwe

Name: Harold
E-Mail: harry4576 | & | gmx.de

Datum: Mittwoch, 17. April 2019 um 22:49:11
Kommentar:
Hallo.

Durch Interesse habe ich mehr über meine Vorfahren erfahren wollen und habe erfahren, dass meine Familie aus Ostpreußen stammt. Mein Opa ist in Parischken geboren, glaube Königsberg war der Kreis und heute ist es Kaliningrad. Mein Opa hieß Raudzus mit Nachnamen, Vornamen Wilhelm Albert. Vielleicht sagt einem das ja etwas?

Grüße

Name: Schmarowski
E-Mail: pkoch6233 | & | gmail.com

Datum: Mittwoch, 10. April 2019 um 13:40:51
Kommentar:
hallo,
schön das es diese Seite gibt.
Suche alle Informationen über die Familie Schmarowski. Mein Vater Ernst Schmarowski geb. 6.6.1910 ist 1945 mit seiner Mutter aus Prostken/Lyk nach Norddeutschland geflohen. Seine Mutter hiess Wilhelmine geb. 28.10.1881 wäre schön wenn hier zufällig jemand meinen Text lesen würde und Infos für mich hat.

Name: Lardong
E-Mail: christel_lardong | & | web.de

Datum: Sonntag, 7. April 2019 um 17:53:27
Kommentar:
Sehr geehrte frühere Einwohner aus Minge / Ostpr.

die Suche nach Personen, die bis 1944/45 in Minge oder Krakerort
gewohnt haben und Auskunft vielleicht über Personen und Leben in den Orten geben könnten , vielleicht auch Biographien, die Verwandte geschrieben haben, erweist sich als sehr schwierig.
Es handelt sich um Berg, Schmidt, Gross und Lardong.
Außerdem wäre interessant, wo noch Angaben oder Karteien über
diese Familien existieren.
Wie und womit sind sie nach Westen geflüchtet.
Mit freundlichen Grüßen
Christel Lardong

Name: Irene Wicka geb. Korn
E-Mail: jwicka | & | t-online.de

Datum: Dienstag, 2. April 2019 um 08:46:52
Kommentar:
Hallo,
bin auf der der Suche nach Nachkommen aus dieser Ehe.

Johanna Maria Taulin geb. 25.05.1887 in Steinbeck Krs.Königsberg
Eltern: Albert Taulin und Heinriette Matz

oo 25.12.1923 August Hermann Korn geb. 15.10.1880 in Cathrinlauk
Krs. Königsberg, gest.20.03.1942 in Königsberg

Danke, Irene Wicka

Name: Doreen
E-Mail: medina6 | & | gmx.de

Datum: Sonntag, 24. März 2019 um 13:02:34
Kommentar:
Hallo. Ich bin immer noch auf der Suche nach Informationen zu Familie Milpetz aus Schlobitten.Sie sollen auch in Schmauch, Nauten und auf Gut Einhöfen gewohnt haben. Karl und Marta(geb. Baumgard) und deren Kindern Lisbeth, Alfred, Helmut und Heinz. Speziell geht es um Marta und deren Sohn Heinz geb. 1927.
Vielen Dank und noch ein schönes Wochenende.

Name: Johannes Hermann Müntefering
E-Mail: hans.muentefering | & | gmx.de

Datum: Mittwoch, 20. März 2019 um 11:15:48
Kommentar:
Ich bin nach den Vorfahren des Carl August Weißenberg. Er ist geb. am: 29.08.1874 in Popehnen Ostpreußen. Er ist der Vater von Anna Frieda Weißenberg geb. am:13.05.1909 in Königsberg. Anna Frieda ist die Großmutter meiner Frau Ingrid. Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiter helfen könnte. In der Hoffnung auf eine positive Antwort verbleibe ich:

Mit freundlichen Grüßen
Johannes Hermann Müntefering

Name: Alfred Eder
E-Mail: A.Eder-Consulting | & | t-online.de

Datum: Dienstag, 12. März 2019 um 13:31:15
Kommentar:
Meine Eltern Liesbeth Eder,geb. Neitz und Emil Eder stammen aus Pillupönen bzw. Akmonienen, Sie sind leider sehr sehr zeitig an Krebs verstorben. Wir haben leider auch kaum alte Unterlagen, in der DDR gab es dazu ja auch wenig Möglichkeiten, da wurde man schnell zum Revangisten.
Meine Eltern hatten zuletzt eine Bauernwirtschaft in Wiknaweitschen an der Pissa.
Hat jemand nähere Informationen zu Pillupönen/Akmonienen oder Wickenfeld?
Wir hatten übrigens die Möglichkeit 2015 kurz (leider) in Pillupönen die Kirche zu besichtigen un einige Fotos zu machen.
Über Informationen zu meinen Eltern bzw. Pillupönen oder Wickenfeld würden wir uns freuen.
Danke, Alfred Eder

Name: Dieter Brehme
E-Mail: dieterheinz | & | web.de

Datum: Freitag, 8. März 2019 um 09:28:42
Kommentar:
Hallo Zusammen!!

Hat jemand irgend welche Infos zu einer Fam. Aust aus Klein Marwitz, oder Umgebung. Ware über jeden Hinweis dankbar!!
Sind um ca. 1910 von Klein Marwitz ausgewandert ins Ruhrgebiet.
Ein Friedrich Aust ist dann wohl in Berlin gestrandet und Heiratete dort eine Silberputzerin leider verliert sich dann auch die Spur.
Wer einen Hinweis hat bitte melden. Auch zu dem Ort Klein Marwitz.
Landkreis Preußisch Holland, Hirschfeld

Danke schön
Dieter

Name: Irene Wicka
E-Mail: jwicka | & | t-online.de

Datum: Dienstag, 5. März 2019 um 14:52:34
Kommentar:
Hallo,

wer kann Angaben zu folgenden Personen machen?

Caroline Wien geb. 1852 in ? gest. 11.03.1935 in Seepothen
Kreis Königsberg
Ehemann Albert Carl Korn geb. 11.03.1878 in Cathrinlauk
Kreis Königsberg

Kinder von Hermann Korn und Johanne Auguste Schmerberg

Minna Marie Korn geb. 11.02.1903 Kreis Königsberg
Ehemann Fritz Albert Januschewski geb. 25.08.1900 in Mühlenhof

Anna Bertha Korn geb.14.07.1904 Kreis Königsberg
Ehemann Gustav Hermann Gronert geb.11.06.1900 in Mühlenhof

Fritz Paul Korn geb.24.09.1905 in Lichtenhagen Kreis Königsberg
Ehefrau Gertrud Maria Hellmich geb. 15.02.1908 in Königsberg

Mit besten Grüßen Irene Wicka geb. Korn

Name: Dagmar Schmitz
E-Mail: lexejupp | & | gmail.com

Datum: Sonntag, 3. Februar 2019 um 21:49:03
Kommentar:
Ich suche alles über meine Oma Hildegard Niederstrasser aus Königsberg .Hildegard Niederstrasser wurde geboren 1912 und verstarb 1935 an Tuberkulose.Sie gebahr 1930 eine Tochter die Traute Erna Niederstrasser heißt.Der Vater von Traute Erna Niederstrasser hieß Paul Stand der aber Bor der Hochzeit mit Hildegard an Tuberkulose leider verstarb.Elisabeth Niederstrasser hat ihr Enkelkind Traute Erna groß gezogen.Es wäre schön wenn meine Mutter Traute die mittlerweile 89 wird noch was über ihre Mutter und Vater erfahren würde!Aus der Familie gibt es noch ein Gustaff Niederstrasser - August Niederstrasser- der Unter Haberberg 10a eine sattlerei hatte.Und Walter Niederstrasser aus Königsberg.Informationen wäre auch schön von Elisabeth Niederstrasser ihren Mann Franz Niederstrasser! Ich bedanke mich im voraus und verbleibe mit lieben Grüßen- Dagma Schmitz

Name: Matze
E-Mail: dellmatthias | & | gmail.com

Datum: Sonntag, 30. Dezember 2018 um 17:52:40
Kommentar:
Hallo.
Ich suche Familie Tablack aus Lindenau / Vogelsang Kreis Heiligenbeil.
Wer kann mir helfen?
Vielen Dank.
Gruß Matze

Name: Alfred Warschat
E-Mail: alfredwarschat | & | freenet.de

Datum: Sonntag, 23. Dezember 2018 um 14:23:28
Kommentar:
Liebe Landsleute und deren Nachfahren aus dem Kreis Insterburg, vornehmlich aus den früheren Kirchspielen Norkitten und Jodlauken / Schwalbental, in denen meine Eltern 1918 und 1916 geboren wurden. Vor 74 Jahren konnte mein Vater gemeinsam das Weihnachtsfest 1944 mit seiner Ehefrau (meiner Mutter), seiner Mutter und Tante (beide wurden am 15.11.1878 in Klein Potauern bei Bokellen im Kreis Gerdauen geboren) verbringen. Vorausgegangen war seine Verwundung am 16.10.1944 bei Schloßberg an der litauischen Grenze mit anschließender Behandlung in einem Lazarett in Bad Harzburg bis zum 19.12.1944. Von dort bekam mein Vater Genesungsurlaub bis zum 2. Januar 1945. Gemeinsam besuchten alle am Heiligabend den Weihnachtsgottesdienst in der Kirche in Schwalbental unter der Leitung von Pfarrer Ernst Kucharski. "Das letzte Weihnachtsfest zu Hause", so steht es im Kriegstagebuch meines Vaters. Am 21. Januar 1945 begann dann die Flucht ins Ungewisse, bei Schnee und Eis und über 20° C Kälte. Meine Mutter floh mit 2 Trakehner Pferden und einem voll beladenen Panjewagen mit anderen Dorfbewohnern über Mulden, Friedland, Domnau, Preußisch Eylau bis zum Frischen Haff an der Mündung der Passarge. Über das zugefrorene Haff gelangten sie im Februar 1945 auf die Frische Nehrung und von dort nach Neutief, gegenüber von Pillau. Hier mußten alle Fluchtfahrzeuge stehen bleiben, streng bewacht von deutschen SS-Soldaten. Meine Mutter wäre fast erschossen worden, als sie noch Lebensmittel von ihrem eigenen Wagen holen wollte. Mitte April 1945 ließ Gauleiter Koch Neutief von Flüchtlingen räumen, um selbst unerkannt in den Westen zu entkommen. So gelangte meine Mutter mit einem Schiff von Pillau aus die weitere Flucht nach Kopenhagen. Von dort aus ging es mit der Eisenbahn nach Tommerup auf der Insel Fünen, ganz in der Nähe von Odense, wo ich in einem Krankenhaus am 1. Oktober geboren wurde. Das ehemalige Flüchtlingslager, eine Schule in Tommerup, suchte ich im September 2018 zum dritten Male auf. Meine Frau und ich wurden von einem Lehrer angesprochen, wie er uns helfen könne. Er zeigte großes Verständnis für meinen Wunsch, noch einmal nach Tommerup zu kommen.

Seit 30 Jahren beschäftige ich mich mit der ostpreußischen Heimat meiner Eltern. In Heimatbüchern will ich dokumentieren, wie die früheren Dörfer aussahen und welche Personen dort lebten. 230 Aktenordner sind gefüllt, zudem verwahre ich mehr als 6.000 Fotos (meist Familienfotos) aus der Zeit bis Ende 1944. Meine Idee sind Nachschlagewerke für Familienforscher und andere Interessierte einer nachfolgenden Generation. Das Interesse scheint groß zu sein...

Vielleicht gibt es Interessierte für eine Heimatarbeit auch für andere Kirchspiele im Kreis Insterburg? Über einen Gedankenaustausch darüber würde ich mich sehr freuen. Für heute wünsche ich allen Lesern dieser Zeilen ein gesegnetes, friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2019. Wer seine Vergangenheit kennt, kann eine glücklichere Zukunft gestalten. Herzliche Grüße von Heimatforscher Alfred Warschat, Bürgershof 1, 50769 Köln, Tel. 0221-7002670.

Name: Claudia Däne
E-Mail: claudiadaene | & | gmx.de

Datum: Montag, 26. November 2018 um 10:11:37
Kommentar:
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich ganz neu mit der Familienforschung und suche Informationen rund um Konitten, Rössel und Polkheim rund um Familie Kretschmann/Schwark. Meine Oma ist Maria Berner, geb. Schwark. Ihr Vater August Schwark arbeitete auf dem Hof der Familie Hilpert. Ihre Mutter Martha (geb. Kretschmann) starb 1944 an einem Blitzschlag. Daraufhin kümmerte sich ihre Oma Maria (Fittkau) aus Polkheim um meine Oma Maria, ihre Schwester Elisabeth und ihren Bruder Alfons, bis zu ihrem Tod 1945. Elisabeth wurde 1945 nach Russland verschleppt. Maria und Alfons verließen Konitten 1947 und kamen ins Kinderlager nach Bischofswerda. Ich suche nun Dokumente, Aufzeichnungen etc. Ggf, auch Kontakte zu Nachfahren. Vielleicht kennt jemand die Namen oder kann mir Tipps zur Suche geben.

Viele Grüße

Name: Jürgen Simon
E-Mail: juesimon | & | t-online.de

Datum: Samstag, 24. November 2018 um 20:48:32
Kommentar:
Ich suche Vorfahren meiner Oma Anna Kniep geb. Przyborowski,Paulswalde, Angerburg. Eltern waren Julius und Auguste Przyborowski geb. Skerra. Wäre über jeden Hinweis zu Vor-und Nachkommen dankbar.

Name: Edelgard Bernigau geb. Schulze
E-Mail: berni_27 | & | yahoo.de

Datum: Freitag, 16. November 2018 um 18:26:34
Kommentar:
Ich bin 1938 in Königsberg geboren, habe die Flucht überlebt. Haben wir gemeinsam eine schulische Vergangenheit?
Liebe Grüße Edelgard Bernigau

Name: Inge Lindheim (geb. Blödau)
E-Mail: rainerlindheim | & | gmail.com

Datum: Mittwoch, 14. November 2018 um 13:03:15
Kommentar:
Inge Margarete Lindheim geboren 3.5.1938 Königsberg, geborene Blödau, tochter von Otto Blödau und Minna Schwarz.

Name: Willem III
E-Mail: wi-lindenau | & | t-online.de

Datum: Donnerstag, 8. November 2018 um 20:17:22
Kommentar:
guten abend,

ich suche nach informationen über meine großmutter helene lindenau
geborene Kuschnereis, geboren am 16.8.1887 (?) in Mertinshagen
Standesamt Kanthausen,kreis Gumbinnen. Möglicherweise war sie zuletzt im Arbeitslager Potulice/Polen in Gefangenschaft.
Kann mir jemand mit Hinweisen weiterhelfen ??

Dank für Informationen

Name: Alfred Warschat
E-Mail: alfredwarschat | & | freenet.de

Datum: Sonntag, 21. Oktober 2018 um 18:50:44
Kommentar:
Liebe Ostpreußen bzw. deren Nachfahren,
im Gästebuch erscheinen immer weniger Anfragen zu der Heimat unserer Vorfahren. Meine Vorfahren stammen aus dem Kreis Insterburg, aus den früheren Kirchspielen Norkitten und Jodlauken / Schwalbental. Ich arbeite an Heimatbüchern über die früheren Dörfer, suche nach den letzten Spuren... Wer eine Verbindung zum Kreis Insterburg hat, möge sich bitte bei mir melden: alfredwarschat@freenet.de, 50769 Köln, Bürgershof 1, Tel. 0221-7002670.

Name: Matze
E-Mail: dellmatthias | & | gmail.com

Datum: Freitag, 21. September 2018 um 19:09:31
Kommentar:
Hallo
Ich suche Familie Tablack aus Heiligenbeil / Landkreis Heiligenbeil.
Wer kann mir helfen?
Vielen Dank.

Name: P. Schnippat
E-Mail: ps-betreuung | & | t-online.de

Datum: Freitag, 17. August 2018 um 12:45:27
Kommentar:
Hallo , mein Vater Hans-Dieter Schnippat kam aus Ostpreussen. Er ist schon lange verstorben und ich habe keinerlei Kontakte zur Familie Väterlicherseits. Ein Freund hat etwas von Elchsniederungen o.ä. herausgefunden....Geburtsort ??

Wer wer weiß etwas?

LG

Name: Lardong Christel
E-Mail: christel_lardong | & | web.de

Datum: Dienstag, 14. August 2018 um 13:42:16
Kommentar:
Sehr geehrte Damen und Herren, suche im Zuge der Familienforschung,

Willi Berg * zwischen 1920-1922 in Minge Ostpr., war lt. einer Aufzeichnung,
1949 bei der Bahnpolizei in Paperheide Schleswig- Holstein
um 1960 bei der Bundeswehr Ausbilder ? unteranderm in St. Augustin
außerdem gab es ein Fredy Berg * 1927 in Minge, gefallen oder vermisst 1942 in Rußland, waren Halbbrüder von meinem Schwiegervater.
Wer kann nähere Auskunft geben !

Mit freundlichen Grüßen

Christel lardong

Name: Manuel
E-Mail: Manuel-Zorzytzky | & | web.de

Datum: Sonntag, 12. August 2018 um 02:53:46
Kommentar:
Hallo, ich suche Nachkommen von meiner Großtante Charlotte Pein geb. Przyborowski,*1893 in Königsberg. Danke, für jeden Hinweis

Name: U. Schulz
E-Mail: schulz_u_m(at)web.de

Datum: Samstag, 11. August 2018 um 14:24:08
Kommentar:
Eileen Conrad -

Judel, Oberlaak 1-4?

Name: Eileen Conrad
E-Mail:

Datum: Samstag, 11. August 2018 um 04:51:10
Kommentar:
Kannte jemand Familie Herbert Judel aus Königsberg? Vielen Dank.

Name: Harm Park
E-Mail: Harm.Park | & | web.de

Datum: Donnerstag, 2. August 2018 um 22:38:58
Kommentar:
Hallo, meine Familie mütterlicherseits wohnte in Gunthenen bei dem Gutsbesitzer Fink. Gibt es jemand, der dort auch gewohnt und gearbeitet hat . Würde mich freuen, wenn sich jemand meldet.

Lieben Gruß Harm Park

Name: Michael Drews
E-Mail: ddsdrews | & | t-online.de

Datum: Sonntag, 29. Juli 2018 um 12:58:39
Kommentar:
Ich suche Informationen zu meinem Vater, Hermann Drews, Geb. 18.07.1912, Friedrichsfelde Kreis Gerdauen

Danke und Gruß aus Hamburg

Name: Christian Marquardt
E-Mail: ChristianMarquardt | & | web.de

Datum: Freitag, 20. Juli 2018 um 22:10:09
Kommentar:
Liebe Sucher auf dieser Seite,
bin heute beim Stöbern auch hier geführt worden. Gibt es noch Menschen, die Verwandtschaft in Preussisch Holland hatten. Mein Vater und die Oma kamen aus Nahmgeist, geflohen wohl 1945 nach Lübeck, dort auch verstorben: mein Vater Erich Marquardt *9/1944, mein Onkel Günther Marquardt und die Oma Marie Marquardt, geb, Schatull. Opa Erich Marquardt ist 1944 an der Ostfront gestorben.
Sollte jemand noch zufälligerweise Verwandxchsft kennen, dann kann gern Kontakt aufgenommen werden.
LG

Name: Werner Sachs
E-Mail: wsachs | & | arcor.de

Datum: Donnerstag, 19. Juli 2018 um 20:13:07
Kommentar:
Hallo Frau Otto-Friscira,
auf meinem alten Stadtplan kann ich die Straße finden. Vom Herzog-Albrecht-Platz kommend die 3. Querstr. rechts auf der Max-Aschmann-Allee.
Gruß
W.Sachs

Name: christina otto-friscira
E-Mail: christinaottofriscira | & | gmail.com

Datum: Mittwoch, 18. Juli 2018 um 18:57:30
Kommentar:
Kann mir jemand Aauskunft geben über die Schwertbrüderstrasse in Königsberg? Finde sie nicht im Internet.
Vielen Dank
Christina Otto-Friscira

Name: Werner Sachs
E-Mail: wsachs | & | arcor.de

Datum: Freitag, 13. Juli 2018 um 09:16:06
Kommentar:
Hallo Herr Winkler,

es gibt Neuerungen zu den hier angegebenen Reise-Informationen.
Die Migrationskarte wird schon seit einigen Jahren automatisch ausgefüllt.Brauch man nicht mehr selbst tun.
Registrierung ist erst nach 7 Arbeitstagen erforderlich. Habe es 2015 und jetzt kürzlich wieder so erfahren.
MfG
W.Sachs

Hallo Herr Sachs, vielen Dank für den Hinweis. Die Tagesfrist ist korrigiert und die Infos zur Karte etwas klarer herausgestellt. Freundliche Grüße, Stefan Winkler


Name: Sabine Krog
E-Mail: krogsabine | & | gmail.com

Datum: Montag, 9. Juli 2018 um 12:53:35
Kommentar:
Ich suche die Famielie meines Vaters, Gerhard Raudies geb. 07.10.1937. Mehrere geschwister, ich kenne die Namen Grete und Klaus. Die Familie wohnte in Tilsit-Ragnit Dorf Schustern.

Name: Wicka Irene geb. Korn
E-Mail: jwicka | & | t-online.de

Datum: Donnerstag, 5. Juli 2018 um 10:05:21
Kommentar:
Bin auf der Suche nach Nachkommen folgender Personen.

Minna Marie Korn geb. 11.02.1903 in Seepothen Krs. Königsberg
oo Fritz Albert Januschewski geb. 25.08.1900 in Mühlenhof

Anna Bertha Korn geb. 14.07.1904 in Seepothen Krs. Königsberg
oo Gustav Hermann Gronert geb. 11.06.1900 in Mühlenhof

Fritz Paul Korn geb. 24.09.1905 in Seepothen Krs. Königsberg
oo 1.Ehe 15.12.1924 Johanna Maria Taulin geb.25.05.1887 in Steineck
oo 2.Ehe30.04.1932 Gertrud Hellmich geb.15.02.1908

Wer kann helfen?

Herzlichen Dank Irene Wicka

Name: Matze
E-Mail: dellmatthias | & | gmail.com

Datum: Sonntag, 24. Juni 2018 um 09:45:52
Kommentar:
Hallo.
Wer kennt Familie Tablack aus Vogelsang Kreis Heiligenbeil?
Bin für jeden Hinweis dankbar.
Gruß Matze

Name: Barbara Winkelmann
E-Mail: arts.and.crafts | & | web.de

Datum: Dienstag, 12. Juni 2018 um 16:48:57
Kommentar:
Suche alles ueber die Fam. WINKELMANN aus Koenigsberg.
Mein Vater, Gerhard Winkelmann wurde am 15/9/1925 in Koenigsberg geboren.
Seine Mutter hatte den Namen Gerdrud Winkelmann und war bis zum Schluss in Koenigsberg.
Kann mir jemand weiter helfen???

Name: Peter Ch. Schachtler
E-Mail: pschachtler | & | bluewin.ch

Datum: Dienstag, 15. Mai 2018 um 10:32:35
Kommentar:
Grüezi

Ich suche weitere Angaben zu:
Johann (Hans) Lindenberg, geb. 20.04.1890 sehr wahrscheinlich in Pillau 2;
gelernter Maschinen-Schlosser;
1914 Obermatrose / Oberheizer auf der SMS Mainz;
Oktober 1914 Kriegsgefangenschaft in Frith-Hill (Portsmouth, Insel Jersey);
Dezeber 1916 Kriegsinternierter in Weesen (Schweiz),
Dezember 1918 Repatriierung aus St. Gallen (Schweiz), sehr wahrscheinlich zurück nach Pillau 2;
möglicherweise 1922 in Pillau als Schlosser wohnhaft an der Predigerstrasse 10

Besoners hilfreich: Angaben zu Eltern, Religionzugehörigkeit, evt. Eheschliessung und Kinder, Tod
Interessant: Wohnadressen, berufliche Tätigkeiten, Schicksal im 2. Weltkrieg
Auch hilfreich: deutschsprachige Ansprechpartner im bzw. für den Raum Pillau

Herzlichen Dank für jede weiterführende Information!

Name: Anne Gebel
E-Mail: anne_257 | & | web.de

Datum: Sonntag, 6. Mai 2018 um 23:01:24
Kommentar:
Hallo,

ich bin auf der Suche nach Vorfahren namens Joneleit und Andres aus Königsberg, bzw. Insterburg.

Meine Oma heißt Hertha Maria Hans, geb. Andres (geb. am 29.09.1925 in Katharinenhof). Sie hat 2 Schwestern Erika, geb. 1927 und Eva, geb. 1934.

Meine Oma kam mit 17 Jahren in russische Gefangenschaft und hat dort meinen Opa Paul Hans (geb. 10.05.1920 in Lebach-Aschbach, Kreis Saarlouis) kennengelernt und ist nach ihrer Freilassung vorrübergehend zu ihrer Schwester nach Wimmersbüll, Schleswig-Holstein, hat da 1949 ihre erste Tochter Luzie Maria bekommen und ist anschließend nach Aschbach in Opa's Heimat gezogen.

Ihre Eltern hießen Hugo Andres (gest. ca. 1934) und Maria Andres, geb. Joneleit (gest. ca 1942).

Ein Onkel meiner Oma hieß Gustav Andres, geb. 28.08.1902 in Leidtkeim/Schmoditten. Er hatte am 20.04.1929 in Neuhausen Auguste Christine Grätsch, geb. am 02.08.1903 in Norgehen/Arnau geheiratet.

Vielleicht kann mir irgendjemand Auskunft über unsere Familie geben. Meine Oma Hertha lebt zwar noch, kann sich aber leider an nichts mehr erinnern.


Mit freundlichen Grüßen
Anne Gebel

Name: B. Tollkühn-Heßler
E-Mail: babse666 | & | yahoo.de

Datum: Samstag, 5. Mai 2018 um 16:53:35
Kommentar:
Hallo an alle. Ich suche alles,was den Namen TOLLKÜHN betrifft. Meine Großeltern Väterlicherseits kamen aus Perwilten und mußten 1945 flüchten. Mein Opa hieß Gustav und wurde von Familie Tollkühn damals adoptiert. Er wurde im März 1904 oder 1906 geboren. Meine Oma hieß Therese geb. Klein. Aus dieser Ehe gingen hervor Heinz,Anni,Hilde,Alfred, Brigitte, Regina,Willi und Kurt.Im Jahre 1945 sind sie nach Dänemark (aarlborg) geflüchtet und von dort aus ging es dann ins Sauerland. Wer Info's hat,egal welche,bitte melden. Ich würde mich freuen. Liebe Grüße B.T.H.

Name: uwe winkler
E-Mail:

Datum: Freitag, 4. Mai 2018 um 04:54:29
Kommentar:
hat jemand die Fa Kurt Winkler Allenstein gekannt ?

Name: Matze
E-Mail: dellmatthias | & | gmail.com

Datum: Sonntag, 22. April 2018 um 10:45:33
Kommentar:
Hallo.
Ich suche alles über Familie Nitsch-Fietkau aus Groß Stoboy Kreis Elbing.
Und Pärschke-Hohmann aus Groß Stoboy Kreis Elbing.

Vielen Dank.
Gruß Matze

Name: Marko Röhrig
E-Mail: marko.roehrig.igmrsg | & | gmail.com

Datum: Donnerstag, 19. April 2018 um 20:57:37
Kommentar:
Hallo…!

Im Internet bin hier auf einen GB-Beitrag gestoßen und glaube eine Fundstelle für meinen Stammbaum gefunden zu haben.

Meine Großeltern sind Reinhold und Herta Röhrig (geb. Naujoks).
Die beiden haben sich in Wuppertal-Ronsdorf kennen und lieben gelernt.
Zwei Kinder kamen zur Welt, mein Onkel Jürgen und mein Vater Reinhold.
Meine Großmutter verstarb in hohem Alter im Juli 2016, mein Opa wurde gestern 87 Jahre alt.

Hier die Daten die ich zu meinen Urgroßeltern, ausgehend von meiner Oma Herta Röhrig geb. Naujoks (6.5.1921 in Schlaszen, Ostpreußen) habe.

• Reinhold Gerhard Kurt Röhrig
• Ihr Ehemann

• Reinhold Gerhard Röhrig
• Ihr Sohn

• Heinz Herbert Jürgen Röhrig
• Ihr Sohn


• Michel Naujoks
• Ihr Vater (war wohl 2x verheiratet)

• Hochzeit mit: Grita Srugies (oder Strugies)
• Heydekrug/Ostpreußen
• 5. Okt. 1919


• Grita Srugies
• Ihre Mutter

• Metha Schmidt (geb. Naujoks)
• Ihre Schwester

• Leni Herrmann (geb. Naujoks)
• Ihre Schwester

• Georg Naujoks
• Ihr Bruder

• Erna Naujoks
• Ihre Schwester

• Lotte Lamprecht (geb. Naujoks)
• Ihre Schwester

• Bruno Naujoks
• Ihr Bruder

• Betty Küthe (geb. Naujoks)
• Ihre Schwester

• Helmut Naujoks
• Ihr Bruder

• Es gibt weitere Geschwister/Halbgeschwister.


Haben Sie vielleicht mehr Informationen, um mich in meiner Ahnenforschung weiter zu bringen…?!?

Hoffnungsvolle Grüße aus dem Bergischen Land

Name: Alfred Warschat
E-Mail: alfredwarschat | & | freenet.de

Datum: Donnerstag, 19. April 2018 um 17:40:49
Kommentar:
Liebe Landsleute,
seit vielen Jahren schön beschäftige ich mich mit der ostpreußischen Heimat meiner Eltern, die in den früheren Kirchspielen Norkitten und Jodlauken / Schwalbental im Kreis Insterburg lebten.
Die in Uderballen im Kirchspiel Norkitten 1906 geborene Lydia Behrendt heiratete 1935 den in Königsberg lebenden Erich Passenheim. Beide lebten in Königsberg in der Insterburger Straße 12. Wer erinnert sich an die Familie Passenheim? Vielleicht melden sich Landsleute bzw. deren Nachfahren bei mir, die ebenfalls in der Insterburger Straße in Königsberg gewohnt haben? Ich würde mich darüber sehr freuen.
Mit heimatlichen Grüßen von Alfred Warschat aus Kön a/Rhein.

Name: Irene Wicka geb. Korn
E-Mail: jwicka | & | t-online.de

Datum: Montag, 16. April 2018 um 13:06:26
Kommentar:
Hallo,
suche Nachkommen und Verbleib von Fritz Paul Korn geb. 24.09.1905 in Lichtenhagen. Er heiratete 30.04.1932 Gertrud Maria Hellmich geb.15.02.1908 in Königsberg.
2.Ehe mit Johanna Maria Taulin, Königsberg Wachtelgasse 5.
Eltern von Fritz Paul Korn
August Hermann Korn geb. 15.10.1880 in Cathrinlauk
Johanne Auguste Schmerberg geb. 1878 in Seepothen.
August Hermann Korn,ist der Bruder meines Großvaters Albert Korn.

Wer kann helfen? Vielen Dank im voraus.

Irene Wicka geb. Korn

Name: Hans-Gerald Frohnert
E-Mail: hansgeraldfrohnert | & | gmx.de

Datum: Sonntag, 15. April 2018 um 17:16:05
Kommentar:
Achtung-Gästebucheintrag verhalf nach 5 Jahren im Rahmen meiner Genealogischen Nachforschungen den toten Punkt zu überwinden.Am 24.06.2011 löste ich einen Nachforschungsauftrag nach meinen URURgroßeltern aus.Am 12.12.2016 meldete sich B. Zitzow der ebenfalls im Raum Gerdauen Familiennachforschungen betrieb bei mir.2017 stellte er mir aus den bis zum Zeitpunkt als verschollen geltende Unterlagen aus dem Geburts-Trau und Sterberegister-Gerdauen über Namensträger FROHNERT zur Verfügung
Endlich konnte ich nach jahrelanger vergeblicher Suche den toten Punkt überwinden und wurde im Sterberegister fündig.Der Todestag meines URURgroßvaters ist der 12. April 1871 im Alter von 76 Jahren und 6 Monaten.Beräbnisstag ist der 16.April 1871 in Altendorf.Als Wohnort des Verstorbenen ist Altendorf angegeben als Erben ist seine Frau und die Kinder eingetragen.Als Berufsstand ist Eigenkätner im Sterberegister eingetragen.Eigenkätner bedeutet er besaß Haus und Grund und Boden.Kätner leitet sich von Kate ab.(Häuschen) Anhand der Sterbedaten läßt sich das Geburtsjahr auf 1792 ermitteln.Ich bin sehr froh vor Jahren im Gästebuch um Hilfe gebeten zu haben und dank der Hilfe von Herrn B. Zitzow meine lange Suche erfolgreich abschließen zu können.Mein aufrichtiger Dank gilt Herrn Zitzow und dem Betreiber des Gästebuches.Allen nach Angehörigen suchenden Gästen wünsche ich Erfolg und einen Unterstützer wie Herrn Benjamin Zitzow. Viele Grüße aus Sachsen-Anhalt und Erfolg bei der Suche nach den Ahnen. MfG Hans-Gerald Frohnert

Name: Stefan Knoll
E-Mail: stefanknoll1973 | & | web.de

Datum: Mittwoch, 4. April 2018 um 10:56:41
Kommentar:
Hallo!
Nach langem möchte ich hier auch nochmal einen Eintrag machen!
ich bin immer noch auf der Suche nach Infos zur Familie Knoll aus Nordenburg Ostpreussen!
Inzwischen habe ich die Info,dass die Familie min. bis 1916
(Geburt meines Opas Edwin Knoll auch Erwin genannt geb.13.1.1916)im Geburtsort meines Opas in Manjow Kreis Luzk-Wolhynien gelebt haben soll.
Meine Uroma Ottilie geb.30.9.1884 (verw. Knoll) muss dann später mit meinem Opa in Birkenfeld Kreis Gerdauen gelebt haben.Hier hat sie auch eventuell einen "Mix" geheiratet!!
Sie muss auch eine Verbindung zu einer Familie Seeger aus Nordenburg gehaht haben.
In Birkenfeld hat Edwin Knoll dann 1938 meine Oma Hedwig Lange (geb.21.11.1916 in Trausen) geheiratet.
Später lebten Sie in Nordenburg in der Hinterstrasse 117,
bis zu Flucht, bzw mein Opa Edwin ist 1945 vermisst/gefallen?
Ich wäre für jeden Tipp-Hinweis zu einem dieser Namen sehr dankbar,
Stefan Knoll

Name: Uwe Reith
E-Mail: arizonaboy55 | & | yahoo.de

Datum: Montag, 12. März 2018 um 14:09:58
Kommentar:
Guten Tag,
ich bin auf der Suche nach den Vorfahren bzw. der Familie meines Großvater Hermann Dahlmann geboren am 19.09.1889 in Groß Kakschen, ab 01.04.1936 Birkenhain Kreis Tilsit-Ragnit.
In " Das Kirchenspiel Sandkirchen Kreis Tilsit-Ragnit" habe ich in der Dorfskizze von Birkenhain das Grundstück ( Hof Nr. 74 Eigentümer Gustav Dahlmann gefunden.Dies war der Bruder meines Opas.
Bitte melden, wenn Sie etwas wissen.
Danke.
Uwe Reith

Name: Thomas Bar
E-Mail: Thomas-Bar | & | gmx.de

Datum: Dienstag, 6. März 2018 um 20:32:20
Kommentar:
Ich bin sehr begeistert von dieser internetseite.Mein Stiefvater Hans Georg Rikli, 03.03.1929 in Königberg, Thomasgasse 1a. Gestorben in 22.06.2002 in Salzgitter.Für meine Ahnengallerie benötige ich weitere angaben, kann mir jemand helfen. Vielen Dank im Vorraus

Name: Christine Schuster
E-Mail: gristine | & | hotmail.com

Datum: Sonntag, 4. März 2018 um 18:15:04
Kommentar:
Ich suche nach verwanten von Fritz Schusterder um 1915 in der nähe von Breslau geboren wurds .er hatte Kinder mit Hildegard (geboren Mende um 1916) und mein Vater Peter wurde in 1941,geboren.
Wer kann mir helfen?

Name: Michaela
E-Mail: Mickiea100 | & | gmail.com

Datum: Samstag, 3. März 2018 um 21:43:32
Kommentar:
Ich bin auf der Suche nach Familienangehörigen meiner verstorbenen Mutter, Christel Sabine NAUJOKS geb. 28.5.1941 in Insterburg.
Sie wurde von Ihrer Mutter und älteren Bruder (Edmund?) NAUJOKS am Kriegsende getrennt und ist in Süd Deutschland aufgewachsen.
Ich freue mich über jeden Hinweis.

Name: Andreas Renner
E-Mail: renner33 | & | aol.com

Datum: Freitag, 2. März 2018 um 08:01:35
Kommentar:
Meine Grossmutter Marta Lewald war eine Obst/ und Gemüse-Händlerin in Königsberg. Sie wohnte in der Grolmannstr. 4. Ihre Tochter, meine Mutter, heisst Eva Lewald. Marta war mit Wilhelm Lewald verheiratet. Hat jemand zufällig die Lewalds gekannt oder hat sonstige Informationen?

Name: P. Naujoks
E-Mail: pnaujoks2306 | & | gmail.com

Datum: Donnerstag, 1. März 2018 um 19:56:27
Kommentar:
Die Großeltern meines Mannes, Ernst Naujoks und Ehefrau Gerda Naujoks geb. Störmer stammen aus Insterburg. Von hier ist die Großmutter 1944 mit 2 Söhnen geflüchtet. Wer kann uns mit Informationen weiterhelfen. Vielen Dank

Name: Karin
E-Mail: a.carinchen | & | freenet.de

Datum: Donnerstag, 22. Februar 2018 um 22:01:58
Kommentar:
Meine Großeltern,Kurt Abromeit und Johanna (geb. Kröhnert) lebten von der Landwirtschaft, Kreis Elchniederung,allein stehendes Anwesen.Sie hatten 4 Kinder: Bruno, geb.1924,Herta,Hilde, Benno,mein Vater, geb.1926,.Durch die Flucht gibt es keine Fotos o.ä. Erzählt wurde kaum etwas.

Name: Wolfgang Lettau
E-Mail: Dragonheart9874 | & | web.de

Datum: Dienstag, 13. Februar 2018 um 02:53:26
Kommentar:
Bin zufällig auf diese Seite gestoßen. Recherchiere gerade nach meinen Ahnen. Jetzt habe ich sogar gesehen, dass es einen Ort in der Nähe von Königsberg mit meinem Nachnamen gibt ;)

Name: Kirsten Grunwald
E-Mail: kirsten_bonk | & | hotmail.com

Datum: Montag, 12. Februar 2018 um 23:58:21
Kommentar:
Hallo, meine Schwester und ich suchen Information über unsere Urgroßeltern und deren Eltern (Ururgroßeltern).
Urgroßeltern:
Anna Bonk, geboren Franz(1899-1966) und ihr Mann Ferdinand Bonk(1868-1965) lebten bis zur Flucht im 2. Weltkrieg in Willhelmsorge (bei Reuschenfeld,Gerdauen). Sie hatten 5 Kinder.
Ururgroßeltern:
Marie Franz, geborene Lenzian (1850-1940) und Gustav Franz, leider wissen wir nicht wo genau die Beiden genau gelebt haben.
Wir würden uns sehr freuen wenn jemand Information für uns hat.
Viele Grüße Inga und Kirsten

Name: Irene Wicka geb. Korn
E-Mail: jwicka | & | t-online.de

Datum: Montag, 12. Februar 2018 um 10:28:39
Kommentar:
Suche nach den Verbleib der Kinder bzw. Nachkommen von Kromphorn Carl Wilhelm und seiner Ehefrau Wilhelmine Auguste geb. Korn.
Sie wohnten in Königsberg, Barbara Str. 62
Kromphorn Carl Wilhelm geb. 1860? in Jaeskeim Kreis Königsberg
Kromphorn Wilhelmine Auguste geb. Korn 04.06.1866 in Jaeskeim, gest. 11.06.1944 in Königsberg.
Kinder: Wilhelm August geb. 1888
Hermann Gustav geb. 1890
Karl Franz geb. 1892
Elise geb. ? Sie meldete den Tod der Mutter beim
beim Standesamt.

Wer kann helfen, vielen Dank!

Name: Matze
E-Mail: dellmatthias | & | gmail.com

Datum: Samstag, 10. Februar 2018 um 21:44:21
Kommentar:
Hallo.
Ich suche Familie Thiel aus Mühlhausen Kreis Pr.Holland.
Kann jemand Angaben zu Leo oder Lao Thiel aus Mühlhausen machen? Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß Matze

Name: Peter Bartrow geb.Feller
E-Mail: bartrow | & | web.de

Datum: Mittwoch, 7. Februar 2018 um 18:00:38
Kommentar:
Meine Mutter ist eine Geb .Wally Wanda Fehler geb.26.08.1924 in Rosenberg .
Habe heute von Sabine Fehler gelesenen, dass sie Verwandte sucht. Ich suche auch schon lange, würde mich freuen, wenn es eine Verbindung giebt. Meine Mutter hatte 18 Geschwister,wie sie mal sagte.

Name: PETER H OLTERSDORF
E-Mail: ollitogo71 | & | gmail.com

Datum: Donnerstag, 1. Februar 2018 um 17:54:40
Kommentar:
ich suche meinen vater erich friedrich olterdorf

Name: Bärbel Kennemund-Pohl
E-Mail: baerbel | & | kennemund-pohl.de

Datum: Dienstag, 30. Januar 2018 um 11:00:01
Kommentar:
Guten Tag Ihr da Draußen, ich suche Informationen zu meiner Oma Anna Auguste geb. Katzmarski, geb. 07.08.1912, Tannsee Kreis Großes Werder, Tannsee Nr. 48/1912, Sie war katholisch und hat zuletzt in Dortmund gelebt. Kenne Jemand diesen Namen?

Name: Corinna Winckelmann
E-Mail: winckieco | & | icloud.com

Datum: Mittwoch, 24. Januar 2018 um 04:27:37
Kommentar:
Hallo liebe Familie Wichard/Lellisch,

bitte meldet Euch nochmal. Wilfried, es ist richtig dumm gelaufen. Ricarda und Anja, lasst es uns noch mal versuchen. Wir haben alle eine gemeinsame Mutter...

Ich vermisse Euch seit nun 7 Jahren, davor waren es 40 jahre!

Name: Dagmar Schmitz
E-Mail: lexejupp | & | gmail.com

Datum: Samstag, 13. Januar 2018 um 23:23:51
Kommentar:
Ich Dagmar Schmitz Suche alles über meine ur Oma Elisabeth Niederstrasser geb. Demant am 22.Mai 1888 geboren in graupusch /kemen krs. Insterburg und dessen Ehemann Franz Niederstrasser aus Königsberg.Sie hatten Kinder dessen Namen Walter -Otto- und Hildegard Eva hiessen.Die Tochter von Hildegard heißt Traute Erna geb.12.04.1930.Sie wuchs bei ihrer
Oma Elisabeth auf weil ihre Mutter Hildegard an TBC verstarb 1935.Meine Mutter Traute Erna floh 1945 mit meiner ur Oma 1945 von Ostpreussen nach Köln.ich würde mich über jede kleinste Erfahrung über meine Mutters Familie erfahren und bedanke mich im voraus!

Name: Karin
E-Mail: schokorina17 | & | web.de

Datum: Mittwoch, 10. Januar 2018 um 13:47:27
Kommentar:
hallo liebe Ahnenforscher, kann mir jemand Auskunft über eine Fam. Terzenbach geben. Meine Oma Jahrgang 1898 damals gelebt u.a. in Wöterkeim, Vorwerk Karlsfelde (schippenbeil) Sie erwähnte öfters den Namen Terzenbach, sie war mit einem Mann namens Terzenbach liiert oder gar verlobt ? evtl aus ihrer umgebung oder Königsberg.Der Name meiner Oma war damals Berta Lukatis.über jede info /nachricht bin ich dankbar.
mfg
Karin

Name: Eckhard Schellenberg
E-Mail: re7schellenberg | & | yahoo.de

Datum: Montag, 8. Januar 2018 um 18:20:04
Kommentar:
Hallo unbekannte Freunde der Ahnenforschung und des gemeinsamen Abtauchens in die Vergangenheit. Ich, Eckhard Walter Schellenberg, geb. 12.06.1943 in Königsberg, bin auf der Suche nach meinen Wurzeln bzw. den Ablegern meines Urgroßvaters Carl Ernst Schellenberg, geb. 6.02.1829 in Wonditten, Preußisch Eylau, gest. 20.09.1899 in Kreuzburg. Er hatte aus 1. Ehe mit Anna Maria Pitsch die Söhne Otto Carl Schellenberg und Julius Schellenberg (mein Großvater)und aus 2. Ehe mit Mathilde Marie Wedemeyer die Kinder Therese Marie Berta Schellenberg (immigrierte 1906 in die USA), Johann Karl Ernst Schellenberg, Bertha Schellenberg, Ernst Schellenberg und Hans Schellenberg.
Nun habe ich aus dem Ostpreußenblatt eine Todesanzeige des verstorbenen Erich Schellenberg, geb. 27.04.1907 in Wonditten, Preußisch Eylau,gest. 9.04.1989 in Neuss-Holzheim gefunden. Es liegt nahe, dass es eine verwandtschafliche Verbindung zwischen meinem Urgroßvater Carl Ernst Schellenberg und Erich Schellenberg gibt, da beide in Wonditten, Preußisch Eylau geboren sind.
Wer kann mir weiter helfen? Für jeden Hinweis bin ich dankbar. Ich kann auch bei Interesse für die Vorfahren der Familie "Schellenberg" bis ins 17. Jahrhundert Auskunft geben. Nachkömmlinge meines Urgroßvaters leben auch in den USA.
Mit freundlichen Grüßen
Eckhard Schellenberg

Home - www.stefan-winkler.de
www.stefan-winkler.de - Ostpreußen, Königsberg und das Königsberger Schloß