Gästebuch - Guestbook - Ostpreußen



Hier ins Gästebuch eintragen (Your entry here, thanks)

Aktuell (latest entries)   14   13   12   11   10   9   8   7   6   5   4   3   2   1  


Name: Inka Salomon
E-Mail: InkaSalomon71 | & | gmx.de

Datum: Montag, 27. März 2017 um 16:19:03
Kommentar:
Hallo liebe Ostpreußenfreunde,
Ich suche nach Informationen über meine Großeltern. Julius Jakob Salomon und Charlotte Salomon, geb. Rosinski. Charlotte wurde 1887 in Klein Jagodnen geboren. Sie hatten 3 Kinder Franz, Willy und Ida. Letzter bekannter Wohnort von Julius Jakob war Königsberg und Charlotte wohnte zuletzt in Angerburg. Ich freue mich über jeden kleinen Hinweis!

Name: Brigitte Dahlhaus
E-Mail: Dahlhaus-frank | & | t-online.de

Datum: Samstag, 25. März 2017 um 22:00:01
Kommentar:
Guten Tag.
Ich suche Informationen über die Familie August und Auguste Goerigk aus Bischofsburg Kreis Rössel .Sowie über die Familie Anton und Maria Schwark aus Jegothen Kreis Heilsberg
Mit vielen Grüßen
Brigitte Dahlhaus

Name: Manuela
E-Mail: manuelafahl25 | & | g mail.com

Datum: Dienstag, 21. März 2017 um 18:17:10
Kommentar:
Hallo,vielleicht kann mir jemanden helfen bin auf der Suche nach Verwandtschaft meines Opas Gustav Adolf Gerlach, geb. am 17.12.1913 in Dranksitten. Seine Eltern wohnten in Dollstädt. Er selber arbeitete später als Melker. Verheiratet war er mit Anna geb. Hilgerman. Seine Tochter Christel Marianne Gerlach wurde am 27.7.1941 geboren.

Name: Stefan
E-Mail:

Datum: Donnerstag, 16. März 2017 um 19:36:04
Kommentar:
Hallo, der Eintrag ist von 2011 (Seite 11):

Name: Daniela Sander, geb. Krapiau
Email: ka4731-861(Q)online.de
Datum: Sonntag, 29 Mai, 2011 um 17:27:40
Kommentar:

Hallo, ich suche Infos über das frühere Leben meines Großvaters. [...] Er lebte als Kind in Kamin in Ostpreußen. Sein Name ist Franz Krapiau, sein Bruder hieß Fritz Krapiau. Die Mutter war eine Anna Krapiau. Der Ort Kamin müßte in der Nähe von Königsberg sein. [...]

Name: Nadine Krapiau
E-Mail: Nadinekra1508 | & | gmail.com

Datum: Donnerstag, 16. März 2017 um 18:52:23
Kommentar:
Hallo Stefan Winkler, leider kann ich deinen alten Eintrag in diesem Gästebuch nicht lesen. Laut Google suchst du Hinweise zu Fritz/Franz Krapiau? Ich bin die Enkelin von Fritz Krapiau. LG Nadine

Name: Marion
E-Mail:

Datum: Mittwoch, 15. März 2017 um 23:02:21
Kommentar:
Ich suche Informationen zu meinen Großeltern Hedwig und Johann Borkowski.
Sie wohnten in Allenstein.
Johann kam aus Jomendorf.
Hedwig wahrscheinlich aus Braunswalde.
Meine Tante Inge und meine Mutter Helga (193 wurden noch in Allenstein geboren.
Johann hatte eine Schwester Hedwig und einen Bruder Alois.
Hedwig hatte eine Schwester Anna, die später Steffen oder Steffens mit Nachnamen hieß.
Ein Bruder hieß Anton Klapper.
Mehr weiß ich leider nicht.
Hat jemand weitere Informationen?
Danke.

Name: Riccardo Dombrowski
E-Mail: riccardo-dombrowski | & | web.de

Datum: Sonntag, 12. März 2017 um 20:31:08
Kommentar:
ja hallo ich suche läute die mir eventuel weiter helfen können
mein großvater karl dombrowski der leider in denn fünfziger jahen
verunglükte hatte noch ein bruder kurt dombrowski und eine schwester gertrud dombrowski aber ich weiss nicht wo und wann sie geboren wurden
wehre schön wen mir da jemand helfen könte

Name: Wiesner
E-Mail: c.wiesner | & | freenet.de

Datum: Dienstag, 7. März 2017 um 11:32:44
Kommentar:
Hallo,
bin auf der Suche nach meinen Vorfahren
Ferdinand Nitsch 14.11.1888 Landskron geboren.
Auf jeden Fall gibt es Fritz und Gustav als Brüder.
Er ist von Schippenbeil nach Westdeutschland gezogen

Name: Irene Wicka
E-Mail: jwicka | & | t-online.de

Datum: Mittwoch, 1. März 2017 um 23:29:32
Kommentar:
Meine Vorfahren wohnten im Landkreis Königsberg.
Wem sind die Namen Tolsdorf Heinriette, Roikel Heinriette und Wien Caroline ein Begriff?
Alle drei Frauen heirateten einen Mann mit dem Namen Korn und lebten nach der Trauung im Kirchspiel Lichtenhagen.
Da Frauen immer in ihrem Geburtsort heirateten, finde ich im genannten Kirchspiel keine Eintragung und somit sind mir ihre Geburtsorte unbekannt.
Danke für jede auch nur kleinste Hilfe.

Name: krall waltraud
E-Mail: luna1954 | & | gmx.de

Datum: Mittwoch, 1. März 2017 um 18:22:16
Kommentar:
Hallo ,da bin ich mal wieder nach längere Zeit . Hat denn Jemand
´Vorfahren aus dem Ehemals Ostpreussen mit dem Namen Seidler .Vielen Dank würde mich freuen wenn sich Jemand meldet .W.K .

Name: G.grigo
E-Mail: guenter.grigo | & | web.de

Datum: Montag, 27. Februar 2017 um 14:38:28
Kommentar:
Liebe Ostpreußenfreunde! Ich bin auf der Suche nach Geschwistern unserer Oma.MARIA SCHULZ verh. PURWIN , ANTONIA SCHULZ und JOHANNA SCHULZ .Sie sind in Groß Warnau (Wronka) geboren. Ihr Vater war Johann Friedrich Schulz. Er war Schmied in Ort.

Name: Azerott
E-Mail: azerott62 | & | yahoo.de

Datum: Montag, 27. Februar 2017 um 01:19:10
Kommentar:
Guten Abend, ich habe gelesen, dass mein Opa gesucht wird. Kurt Toussaint.
Gern gebe ich Auskunft.
Mit freundlichem Gruss
Frau Azerott

Name: pamela wagner
E-Mail: cat8nap | & | comcast.net

Datum: Montag, 20. Februar 2017 um 17:58:02
Kommentar:
I am trying to find information on my grandparents, Paul and Charlotte (nee Neumann) Schories in Koenigsberg. He was a sign painter. The Neumanns had a bakery at 13 Schmiedestrasse in Koenigsberg. Paul and Charlotte had three sons; Helmut, Dieter, and Gerhard.Paul and Charlotte survived the war and relocated in Bavaria. Dieter and Gerhard remained in Germany, Helmut (my father) immigrated to the USA.
Thank you in advance for any help!

Name: Christa Mirwald
E-Mail: c-mirwald | & | t-online.de

Datum: Donnerstag, 16. Februar 2017 um 23:59:50
Kommentar:
Meine Mutter, Luise Mirwald, geb. Kalledat, ist Ende Januar 1945 von Wehlau nach Königsberg geflüchtet. Sie war in Stellung bei der Familie Rothaupt. Nach 6 Wochen ist sie von Königsberg über Pillau nach Dänemark geflüchtet. Ich weiss nicht, wie lange sie dort bleiben musste und mit welchem Schiff sie nach Dänemark geflüchtet ist. Wer kennt meine Mutter und kann mir Nähres mitteilen Ich würde mich freuen.

Name: Pola Bojarowska
E-Mail: pola9999 | & | gmail.com

Datum: Sonntag, 12. Februar 2017 um 01:15:29
Kommentar:
TIM SCHEFFLER, I can help you to find your family in Poland. I lived in Usdau, I know your family Scheffler, now they are living in Walbrzych. Please phone to me, 89 526 05 31, Olsztyn

Name: Leihs ( Leiss/Leiß)
E-Mail: mgppj | & | web.de

Datum: Freitag, 3. Februar 2017 um 20:31:47
Kommentar:
Guten Tag, mein Großvater Eduard Leihs war selbständiger Müllermeister in Kornau (früher Olschöwken). Gibt es Fotos dieser Mühle? oder hat ihn jemand gekannt oder auch der name der Großmutter Janowski? Mei Vater war Ernst Leihs, geboren 1919 in Kornau.
Bitte Kontakt an obige Mail, ich schreibe umgehend zurück!

Name: Uwe Schulz
E-Mail: schulz_u_m | & | web.de

Datum: Donnerstag, 2. Februar 2017 um 12:26:54
Kommentar:
Hallo,
versuche auch hier noch Informationen über Königsberger Anwohner aus der Nähe Hinterroßgarten 13 und Steinmetzstraße 22 von 1907-1945 zu erhalten. Weiß jemand noch etwas über ein Ereignis 29./30.8.1944 im(!) Königsberger Dom?
MfG Schulz

Name: Renate Schmittner
E-Mail: Renate. Schmittner | & | gmx.net

Datum: Mittwoch, 1. Februar 2017 um 15:28:21
Kommentar:
Hallo noch einmal,
Die Eltern meines Vaters hießen Paul und Auguste Dombrowski, geb. ZACHARIAS. Mehr weiß ich nicht.

Bis bald hoffentlich.

Renate Schmittner

Name: Renate Schmittner
E-Mail: Renate. Schmittner | & | gmx.net

Datum: Mittwoch, 1. Februar 2017 um 15:25:06
Kommentar:
Hallo, ich habe wahrscheinlich den Eintrag gefunden. Es geht u den Eintrag meiner Tochter, die nach Ihren Wurzeln sucht. Ich bin die Tochter von Ewald Paul Dombrowski, geb. 1912 in Grünau, meine Mutter, Anni Anscheit, geb 1924 in Labiau (Braunau). Ich weiß nicht, ob sich jemand hierauf gemeldet hat. Ich freue mich über eine Antwort. Meine Mutter war vor der Flucht mit einem anderen
Mann verlobt, der Name ist leider nicht bekannt. Ich weiß über meine Mutter sehr wenig, da sie 1968 verstorben ist und ich damals gerade mal 3 Jahre alt war.

Viele Grüße

Renate Schmittner, geb. Dombrowski

Name: Andreas Brandt
E-Mail: a.brandt | & | mail.de

Datum: Sonntag, 29. Januar 2017 um 13:53:16
Kommentar:
Hallo allerseits,

ich suche Info über die Namen
- Dobeschinski aus Nemonien, Kreis Labiau
- (Auguste) Zallies oder Szallies aus Königgrätz/Lauknen
- (Urte) Dannull oder Dannullis, wohl ebenfalls Nemonien und Umgebung

sowie

- (Auguste) Gritzan aus Pilchen, Kreis Johannisburg

Danke und allen hier viel Erfolg bei der Suche.

Name: Art Sylvie
E-Mail: asylvie | & | cox.net

Datum: Samstag, 28. Januar 2017 um 16:56:20
Kommentar:
I am seeking information on a hat maker in Tilsit, Franz Nickeleit, who operated until 1945, I believe. Any information on Franz Nickeleit, or documents, would be helpful.
Art Sylvie

Name: Dorothee Karstens
E-Mail: dorotheekarstens | & | gmail.com

Datum: Freitag, 27. Januar 2017 um 12:47:38
Kommentar:
meine e-mail-adresse hat sich geändert.

Suche Bieber aus Gumbinnen, Sklomeit, Bendrat

Für den kleinsten Hinweis bin ich dankbar.
LG
Dorothee

Name: Christa Treichel
E-Mail: Ch_Treichel | & | web.de

Datum: Sonntag, 22. Januar 2017 um 21:22:16
Kommentar:
Meine Mutter wurde 1943 in Argenbrück geboren. Da wir in diesem Jahr nach Tilsit reisen und dabei auch durch Argenbrück fahren, würde mich interessieren, ob es noch Leute gibt, die sich an Familie Gross / Groß aus Argenbrück erinnern. Viele Dank für Informationen. Mit freundlichen Grüßen Christa Treichel

Name: Sylvia Hille
E-Mail: heidi261280 | & | freenet.de

Datum: Dienstag, 10. Januar 2017 um 23:47:02
Kommentar:
Ich suche die Familie meiner Schwiegermutter

Helene Hille geb.Mertineit
geb.28.10.1935
in Tilsit Pamletten

Name: Mirco
E-Mail: Mirco11112011 | & | t-online.de

Datum: Dienstag, 10. Januar 2017 um 19:13:10
Kommentar:
Hallo,Karin hatte einen Schreibfehler. Diese hier stimmt. Liebe Grüße Mirco Bluhm

Name: KARIN
E-Mail: Schokorina17 | & | web.de

Datum: Dienstag, 10. Januar 2017 um 14:42:13
Kommentar:
hallo mirco, hab dein gästebucheintrag gelesen, wg rosenort.. frage : ist deine mail-addy noch aktuell?
gruss
karin

Name: Bluhm Mirco
E-Mail: Mirco11112011 | & | t-online.des

Datum: Sonntag, 8. Januar 2017 um 22:13:59
Kommentar:
Hallo suche Leute aus Rosenort, denn mein Opa Paul Bluhm geb 1912 und seine Geschwister Otto Bluhm, Walter Bluhm und seine Schwester Vorname glaube Frieda Bluhm stammen aus der Vorkriegszeit aus Rosenort! (Kreis Bartenstein "Schippenbeil" (Königsberg).Hat auch jemand Vorfahren aus Rosenort? Bitte meldet euch. Oder kenn jemand Familie Bluhm? Liebe Grüße Mirco Bluhm

Name: Regina
E-Mail: Rkesting | & | aol.com

Datum: Samstag, 31. Dezember 2016 um 15:57:52
Kommentar:
...und vielleicht erinnert sich auch noch jemand an meinen Opa, Fritz Lankau aus Königsberg.

Name: Regina
E-Mail: Rkesting | & | aol.com

Datum: Samstag, 31. Dezember 2016 um 15:55:27
Kommentar:
Hallo,
ich hätte gerne mal gewusst, ob noch jemand Herrn Sigfried Arndt kennt oder gekannt hat. Er war kurz nach dem Krieg, so um 1950, mit Annemarie Lankau verlobt. Ausser seinem Namen weiß ich leider nichts. Die Zwei haben zusammen einige Zeit In Litauen verbracht.
Vielleicht erinnert sich ja jemand nach der langen Zeit.
LG Regina

Name: Bianca Jensen
E-Mail: bianca-jensen | & | gmx.de

Datum: Samstag, 31. Dezember 2016 um 11:44:02
Kommentar:
Meine Oma Gerda Wedhorn geb.Torkler ist am 01.04.1934 in Danzig geboren. Kann mir jemand was über ihre Vorfahren sagen?

Name: KARIN
E-Mail: Schokorina17 | & | web.de

Datum: Montag, 26. Dezember 2016 um 11:47:55
Kommentar:
ich wünsche allen, die sich ins gästebuch eintragen, und mit grosser interesse lesen, eine gesegnete weihnacht.
Bin weiterhin dankbar allen, die mir informationen über das ehem. "Vorwerk Karlsfelde" Schippenbeil (sepopol)senden. Wer kennt den namen LUKATIS -Wöterkeim- Schippenbeil- Rosenort-. über jede zuschrift bin ich weiterhin dankbar.
mfg

Name: Alfred Warschat
E-Mail: alfredwarschat | & | freenet.de

Datum: Donnerstag, 22. Dezember 2016 um 14:00:54
Kommentar:
Liebe Landsleute aus dem Kreis Insterburg,
seit vielen Jahren betätige ich mich als Heimatforscher für den Landkreis Insterburg, vornehmlich für die Kirchspiele Norkitten und Schwalbental, in denen meine Eltern geboren wurden. In Heimatbüchern will ich dokumentieren, wie die früheren Dörfer aussahen und welche Personen dort lebten. Dafür suche ich nach Kopien von Urkunden, anderen Dokumenten und nach alten heimatlichen (Familien-) Fotos. Die bisherigen Ergebnisse meiner Heimatforschung sind in über 200 Aktenordner, getrennt nach den früheren Dörfern, abgelegt. Ich verwahre inzwischen mehr als 6.000 Fotos aus der Zeit bis Ende 1944. Ich stehe aktuell mit etwa 5.000 Landsleuten bzw. deren Kinder und Enkel in Verbindung. Von daher ist meine Heimatforschung auf einem sehr guten Wege. Ich suche nach den letzten Spuren und erbitte auch Ihre Unterstützung. Ich helfe aber auch bei Ihrer Spurensuche, so weit mir dieses möglich ist.
Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2017. Vielleicht höre ich mal von Ihnen?
Mein Wirken ist gegen das Vergessen gerichtet!
Herzliche Grüße von Alfred Warschat, Bürgershof 1, 50769 Köln, alfredwarschat@freenet.de.

Name: elfriede erbrich
E-Mail: elfriede-erbrich | & | t-online.de

Datum: Samstag, 17. Dezember 2016 um 23:57:32
Kommentar:
Wer kennt die Familie Banse aus Ostpreussen/ Moulinen

Name: Monika Kleyer geb. Petschukat
E-Mail: Kleyermonika | & | aol.com

Datum: Montag, 5. Dezember 2016 um 18:08:45
Kommentar:
TERESOWSKY / PETSCHUKAT

Durch Zufall bin ich beim Stöbern auf diese tolle Seite gestoßen und fand einen Sucheintrag aus 2009 zu Anna PETSCHUKAT geb. Teresowsky.

Ich bin eine Enkelin von Anna Petschukat. Falls der Suchende noch an Informationen interessiert ist, bitte melden.

Name: Gutzeit-Fach
E-Mail: prinzessinberlin | & | aol.com

Datum: Sonntag, 4. Dezember 2016 um 21:06:43
Kommentar:
Hallo ich bin auf der Suche Gutzeit und Schneidereit aus Ostpreußen

Sind hier noch mehr Gutzeits?Oder Schneidereits

Bitte meldet Euch

Name: Jörn Höhne
E-Mail: joern.hoehne | & | t-online.de

Datum: Dienstag, 29. November 2016 um 20:46:00
Kommentar:
Hallo, ich suche von meinen Urgroßeltern Albert, Gustav Fischer (Beruf Klempnermeister) und Pauline Fischer geborene Schröder, wohnhaft in Königsberg, Angaben zu ihren Geburtsdaten. Geheiratet haben sie am 31.12.1903 in Königsberg. Ich würde mich über alle Angaben dieser Beiden, sowie von weiteren Verwandten freuen.

Vielen Dank schon im Voraus.

Name: Patrick Urban
E-Mail: P.Urban | & | online.de

Datum: Sonntag, 27. November 2016 um 14:44:53
Kommentar:
Hallo
Ich bin auf der Suche nach Allem und Alles was mit der Familie Urban ( Babarastraße) aus Königsberg zu tun hat.
Fritz Urban, Gertrud Urban und Rudolf Urban geb. 1935 in Jägertal/ Puschdorf.
Rudolf ging auf die Fichteschule in Ponart.
Zur weiteren Famile gehören die Fam. Otto Marenke, Frida Dankschard geb. Marenke

Vielen Dank für mögliche Hinweise

Name: Helterhof
E-Mail: riemon1213 | & | gmail.com

Datum: Donnerstag, 24. November 2016 um 21:20:10
Kommentar:
Hallo wer kann Angaben machen zu Emilie Helterhof und ihrer Tochter Hildegard Helterhof Königsberg Holländerstrasse

Name: Susanne Voigt, geb. Willamowski
E-Mail: Clausvoigt | & | -online.de

Datum: Mittwoch, 16. November 2016 um 01:21:55
Kommentar:
Nachtrag:
Ich suche außerdem Personen, die Etwas über den Ort Deutsch-Eylau wissen. Meine Großmutter Wilhelmine Willamowski, geb. Bucholski hat in den 3oer und 40er Jahren, da war sie schon verwitwet, in o.g. Städtchen gelebt, möglicherweise bei einem ihrer Töchter bzw. Söhne.
Susanne Voigt

Name: Susanne Voigt, geb. Willamowski
E-Mail: clausvoigt | & | t-online.de

Datum: Mittwoch, 16. November 2016 um 01:09:21
Kommentar:
Mein Vater, Emil Willamowski, geb. 1897 in Schönwiese/Kreis Neidenburg/Ostpreußen. Er war Lehrer in Pilgramsdorf/Kreis Neidenburg. Gibt es Personen aus Pilgramsdorf, die etwas aus Dorf und Schule berichten können. Ebenso suche ich Personan aus o.g. Schönwiese. Die Familie meines Vaters waren: Eltern: Wilhelm und Wilhelmine W., sowie die Geschwister Adolf, Auguste, Martha, Otto und Emma. Ich wüßte gern mehr über die Familie.
Danke schön. Susanne Voigt (Willamowski)

Name: Anke Schuriss
E-Mail: anke.schuriss | & | ewetel.net

Datum: Sonntag, 6. November 2016 um 11:18:02
Kommentar:
Suche Personen, die etwas über den Familiennamen Schuris wissen,
kommen aus Skören oder Ragnit im Memelland.
Mit frdl. Gruss

Name: Irene Wicka
E-Mail: jwicka | & | t-online.de

Datum: Dienstag, 1. November 2016 um 23:47:42
Kommentar:
Info für Maike Hochfeld,

auf Archion finden Sie die Kirchenbücher von einigen Ihrer gesuchten Orte. Die Seite ist jedoch kostenpflichtig um die Kirchenbücher einsehen zu können.

Viel Erfolg!

Name: Bettina SPARENBORG
E-Mail: bettinasparenborg | & | web.de

Datum: Dienstag, 1. November 2016 um 17:13:02
Kommentar:
Ich suche Vorfahren von Karl Friedrich Mattke geboren 1834, verheiratet mit Emilie Mattke. Der Sohn (mein Urgroßvater) war Friedrich Karl Albert Mattke, geboren 1867 in Kartaunen/Insterburg, gestorben 1929.

Name: Bettina SPARENBORG
E-Mail: bettinasparenborg | & | web.de

Datum: Dienstag, 1. November 2016 um 17:05:25
Kommentar:
Ich suche Vorfahren von Karl Friedrich Mattke geboren 1834, verheiratet mit Emilia Mattke. Der Sohn (mein Urgroßvater) war Friedrich Karl Albert Mattke, geboren 1867 in KartaunenInsterburg, gestorben 1929.

Name: Maike Hochfeld
E-Mail: maike.hochfeld | & | web.de

Datum: Samstag, 29. Oktober 2016 um 18:30:22
Kommentar:
Hallo aus dem Norden,
Ich suche Informationen zu den Namen GUTZEIT, GLANDIEN, HOCHFELD und HOPP. Meine Vorfahren flohen 1944 aus Ostpreußen, Kreis Samland (Borcherdorf, Löwenhagen, Wehnenfeld) und nördliches Preußisch Eylau (Uderwangen, Kreuzburg, Tiefenthal, Grünbaum.
Vielleicht finden sich ja hier Leute mit den selben Nachnamen im Stammbaum!

Mit freundlichen Grüßen,
Maike Hochfeld

Name: Markus Beier
E-Mail: Debeiers | & | gmx.de

Datum: Sonntag, 16 Oktober, 2016 um 03:17:02
Kommentar:
Wo finde ich den Eintrag: ...soll bei einem Bauern Nieswandt gearbeitet haben....
Würde mich interessieren.
Gruss Markus Beier
Antwort: Der Beitrag wurde weiter unten am 25 April, 2016 verfasst.

Name: KARIN
E-Mail: Schokorina17 | & | web.de

Datum: Montag, 3 Oktober, 2016 um 14:48:54
Kommentar:
hallo zusammen - suche über Rosenort (kr. Bartenstein)damaliger Bauer Karl Kuhr mit ehefrau Auguste Kuhr geb. Lukatis - gewohnt um 1923 in rosenort.wer kennt etwas über rosenort ? bitte antwort an meine mail-addy
danke an alle.

Name: Linkewitz, Helmut
E-Mail: helmut | & | linkewitz.com

Datum: Dienstag, 20 September, 2016 um 16:58:23
Kommentar:
Ich suche ehemalige Alt-Wartenburger. Ich habe unser Dorf (jetzt Barzewco) 1997 besucht! Der damalige Pfarrer sagte mir, daß es eine Intressengemeinschft katholischer Alt-Wartenburger geben soll?

Name: Werner Peters
E-Mail: we.peters | & | t-online.de

Datum: Donnerstag, 15 September, 2016 um 11:43:30
Kommentar:
Hallo, ich interessiere mich für Groß Brunau bei Finckenstein.
Gruß
Werner Peters

Name: Klaus Gehring
E-Mail: KP.GEHRING | & | GMX.DE

Datum: Samstag, 10 September, 2016 um 17:07:41
Kommentar:
Wer kann mir nähere Angaben zu Erich Johannes Gehring, geb.1910 in Allenstein/Olsztyn, machen?

Name: Klaus Gehring
E-Mail: KP.GEHRING | & | GMX.DE

Datum: Samstag, 10 September, 2016 um 17:01:32
Kommentar:
Wer kann mir nähere Angaben zu Hedwig Ida Gehring, geb. Grzella, geboren im Gut Oschekau, machen?

Name: werner
E-Mail: wsachs | & | arcor.de

Datum: Montag, 5 September, 2016 um 10:41:04
Kommentar:
Hallo Frau Püschel,
Horst ist ein Dorf und heißt heute poln.Turze.
Ich glaube kaum, daß es dort früher Straßennamen gab.
Wenn keine näheren Angaben vorhanden sind, kann man das Haus kaum finden (falls noch vorhanden
Viel Erfolg
Werner

Name: Monika Püschel
E-Mail: m.pueschel | & | haus-verkauf.info

Datum: Montag, 5 September, 2016 um 07:55:44
Kommentar:
Meine Großeltern und meine Mutter haben bis 1945 in Horst Kreis Pyritz gewohnt.Ich wollte gerne mal das Haus sehen wo sie gewohnt haben. Meine Großeltern hießen Hans und Emma Jokiel.Meine Mutter hieß Ingeborg und meine Tante heisst Margarete. Wir beide waren schon mal da haben aber keine damalige und heutige Strassenbezeichnung. Meine Tante war damals erst 6 Jahre und kann sich nicht mehr daran erinnern.Bitte helft mir

.Sie möchte noch einmal ihr Geburtshaus sehen.Vielen Dank. Monika Püschel

Name: Calviello
E-Mail: stella2683 | & | gmx.net

Datum: Montag, 29 August, 2016 um 09:13:10
Kommentar:
hallo wer hat infos über wilhelmstha oder wer stammt von dort bitte einmal per e-mail melden vielen dank

Name: Irene Wicka
E-Mail: jwicka | & | t-online.de

Datum: Freitag, 26 August, 2016 um 22:50:59
Kommentar:
Hallo,
ich suche nach dem Verbleib von Franz Karl Korn geb.14.12.1890 in Heyde Waldburg und Karl Gustav Korn geb.03.11.1889 in Seepothen.
Ich bedanke mich recht herzlich.
Irene Wicka geb.Korn

Name: Kurt Salecker
E-Mail: Kurt.salecker | & | t-online.de

Datum: Montag, 22 August, 2016 um 14:29:33
Kommentar:
Hallo,ich suche Vorfahren und evtl. Verwandte.
Mein Wissen geht zurück bis auf meine Großmutter Minna Salecker die bis zum Krieg auf einem Gut oder Bauernhof in oder bei Pilkallen gelebt hat. Schwester Elisabeth. Söhne Paul, Erich,Kurt und eine Tochter Metha.

Name: Alfred Warschat
E-Mail: alfredwarschat | & | freenet.de

Datum: Sonntag, 21 August, 2016 um 14:05:46
Kommentar:
Liebe Landsleute aus dem Kreis Insterburg,
als Heimatforscher für das Kirchspiel Norkitten suche ich Nachfahren von Bruno Kindermann, der am 29.10.1892 geboren wurde und vom 01.02.1916 bis 30.09.1934 als Lehrer an der Volksschule Norkitten tätig war. Ich besitze Klassenfotos mit ihm. Ab 01.10.1935 unterrichtete er als 1. Lehrer an der Schule Großfranzdorf im Kirchspiel Grünheide im Kreis Insterburg. Wer weiß mehr über Lehrer Bruno Kindermann? Wann genau und wo verstarb er? Wer kennt seine Nachfahren?
Über jeden Hinweis freut sich Alfred Warschat, Bürgershof 1, 50769 Köln, Tel. 0221-7002670, alfredwarschat@freenet.de.

Name: Rudolf John
E-Mail: john.rudolf | & | arcor.de

Datum: Freitag, 12 August, 2016 um 12:15:22
Kommentar:
Liebe Ostpreussen, liebe Labiauer,
ich möchte die Jahre vor dem 2. Weltkrieg über meinen Vater erhellen: Bruno John, geb. 17.09.1902 in Labiau, letzte Adresse Königsberger Str. 1a, von Beruf Schuhmacher.
Vielen Dank für Ihre Mühe!
Mit freundlichen Grüßen
R.John

Name: Ro
E-Mail: papendick93 | & | web.de

Datum: Montag, 25 Juli, 2016 um 04:40:13
Kommentar:
Ich suche Informationen über Familie meines Opas Wilhelm Papendick,der 1920 in Tilsit geboren wurde.Von Kriegsbeginn an hatte er jeglichen Kontakt zu seiner Familie verloren.Wer weiss etwas?

Name: Jens
E-Mail: behnert | & | gmx.net

Datum: Dienstag, 12 Juli, 2016 um 16:53:45
Kommentar:
Hallo
Ich suche die Geburtsurkunde meines Vater Alfred Guddat geboren am 31.03 1938 in Mehlauken und meines Großvaters Max Guddat geboren am 26.03 1901 Geburtsort unbekannt leider.
Hilfe bitte

Name: dubuy
E-Mail: jp-dubuy | & | wanadoo.fr

Datum: Sonntag, 3 Juli, 2016 um 18:58:18
Kommentar:
familie just-Krause

Name: KARIN
E-Mail: Schokorina17 | & | web.de

Datum: Sonntag, 3 Juli, 2016 um 18:41:58
Kommentar:
Guten Tag. Wer kennt sich in Schippenbeil (Sepopol ) bzw. nähere Umgebung aus ? Oder wer hat vor, in diese Gegend zu reisen? Schippenbeil (Kreis Bartenstein) Bitte Nachricht an o.g. mail senden.
vielen dank im voraus

Name: Rainer Ziegler
E-Mail: ra_ziegler | & | t-online.de

Datum: Samstag, 2 Juli, 2016 um 11:06:33
Kommentar:
Hallo liebe Ostpreußenfreunde, bin in einer Sackgasse bei der Suche nach meinen Vorfahren Margenfeld (Marienfeld)aus Schlitt bzw. Blankenberg. Bitte um Hilfe, wer kann etwas sagen. Gruß Rainer

Name: kalina
E-Mail: stella2683 | & | gmx.net

Datum: Sonntag, 26 Juni, 2016 um 22:01:30
Kommentar:
ich bin auf der such nach ein paar infos über meine vorfahren die 1945 aus Wilhelmsthal /Ortelsburg fliehen mussten ..auf der Flucht sind meine mutter und ihre schwester verloren gegangen und in ein kinderlager bischofswerda/sachsen gekommen ...wer weiß ob dieses lager noch besteht und ob man dort akten einsehen darf .Mein großvater hieß Gustav kalina geb.1902
großmutter hieß marie kalina ....bitte um hilfe vielen dank

Name: Angelina Kühl
E-Mail: sinnergie38 | & | freenet.de

Datum: Sonntag, 19 Juni, 2016 um 20:26:56
Kommentar:
Hallo,

bin seit langem Familienforscherin in Ostpreußen und suche für eine Reise ins Kaliningrader Gebiet Mitreisende. Die Reise ist vom 31.07.16 - 11.08.16 und geht nach Insterburg. Es werden Fahrten in ganzen Raum unternommen und es gib auch Tage wo man mit Taxi unterwegs sein kann. Ich gehöre zur Generation ab 1960, bin aber offen für alle Altersgruppen. Weiteres per Mail: sinnerie38@freenet.de

Gruß

Angelina Kühl

Name: Sadlowski sandra
E-Mail: DonGalbane | & | gmx.de

Datum: Mittwoch, 15 Juni, 2016 um 23:24:05
Kommentar:
Ich suche meine oma Ruth Gerda pick später verheiratete Flehming. Leider habe ich kein Geburtsdatum. Aber sie hat am 15.3 1955 ihren sohn zur welt gebracht .

Name: Silke Schmitt
E-Mail: Altkuh | & | web.de

Datum: Sonntag, 12 Juni, 2016 um 21:50:36
Kommentar:
Hallo an alle
Ich suche die Vorfahren von Friedrich Krüger *21.3.1874 und Berta (Bertha) Schwarz *20.11.1874. Der letzte bekannte Wohnort war Schugsten.

Danke

Name: Alfred Warschat
E-Mail: alfredwarschat | & | freenet.de

Datum: Donnerstag, 9 Juni, 2016 um 11:40:04
Kommentar:
Liebe Landsleute aus dem Raum Insterburg,
seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit der ostpreußischen Heimat meiner Eltern, die aus den Kirchspielen Norkitten und Jodlauken/Schwalbental im Kreis Insterburg stammen. In Heimatbüchern will ich dokumentieren, wie die früheren Dörfer aussahen und welche Personen dort lebten. Die Ergebnisse meiner bisherigen Recherchen sind in über 200 Aktenordner, getrennt nach den früheren Dörfern, abgelegt. Zudem verwahre ich über 6.000 Fotos aus der Zeit bis Ende 1944.
Seit 1996 organisiere ich im Rahmen meiner Heimatforschung ehrenamtlich auch Busfahrten nach Insterburg und in den heute russ. Teil Ostpreußens. Meine letzte Fahrt erfolgt vom 31.07. bis 11.08.2016 von Köln über Hannover und Berlin nach Stettin, Danzig (Gelegenheit zur Stadtbesichtigung und der Marienkirche), Marienburg (mit Besichtigung). 7 Nächte verbringen wir in Insterburg im Hotel "Zum Bären". Von dort erfolgen Ausflüge nach Königsberg, zur Kurischen Nehrung, nach Gumbinnen, nach Tilsit oder nach Angerapp mit Trempen, nach Georgenburg und in die Kirchspiele Norkitten, Schulzenhof, Didlacken und Schwalbental bis zum Bahnhof Bokellen und zur Kirche Mulden.
Auf der Rückfahrt nach Köln gibt es Stationen in Frauenburg zur Besichtigung von Dom, dem Städtchen und den Hafen, in Marienwerder zur Besichtigung des Doms oder des Schlosses, Thorn, Gnesen mit Besichtigung des Doms und Posen.
Die Reise findet statt, es sind noch ein paar Plätze für Schnellentschlosse frei. Bitte melden Sie sich bei mir, Heimatforscher Alfred Warschat, Tel. 0221-7002670, alfredwarschat@freenet.de.

Name: Susanne Fitzgerald
E-Mail: s.schiwok | & | web.de

Datum: Mittwoch, 8 Juni, 2016 um 10:02:10
Kommentar:
einen schönen guten Morgen an alle
es ist sehr schade das man an die Email Adressen nichts versenden kann
meine Familie stammt auch aus Litauen und auch ich stamme der Familie Gutzeit ab...meine Oma ist eine Geborene Gutzeit
ich habe ein paar Tauf-Heirats und Geburtsurkunden gefunden nach dem tot meines Onkels und wollte diese als bild an die Mail Adressen verschicken um zu sehen ob es eine Verbindung mit diesen Usern gibt

LG Susanne

Name: wernero
E-Mail: wsachs | & | arcor.de

Datum: Samstag, 4 Juni, 2016 um 08:16:05
Kommentar:
Hallo Grabo Kai,
der Ort Skirwieth heißt jetzt Borovoe und liegt an der lit.Grenze
nahe am Kurischen Haff.Vermutlich gibt es dort noch ein paar Häuser. Es ist Sperrzone und sehr abgelegen.
Gruss Wernero

Name: Grabo kai
E-Mail: Kaigrabo80 | & | gmail.com

Datum: Freitag, 3 Juni, 2016 um 21:58:23
Kommentar:
Hi meine oma kam aus Ostpreußen und zwar hat sie in skirwith gewohnt ihr Geburtsname war Stanschuss hat jemand noch infos ob es den ort noch gibt denn meine letzte info war das es ein Sperrgebiet sein soll wuerde mich freuen ueber eine Antwort

Name: KARIN
E-Mail: Schokorina17 | & | web.de

Datum: Freitag, 3 Juni, 2016 um 13:44:59
Kommentar:
hallo an alle.
Suche alles über den geburts-ort "Karlsfelde" , gehört zu Schippenbeil (Sepopol). Karlsfelde war ein Vorwerk.. mein Vater Fritz Lukatis wurde dort am 29.Jan. 1923 geboren.
Bin über alle informationen sehr dankbar-
lieben gruss
Karin

Name: LYMANDT
E-Mail: adrianlymandt (at) gmx.de

Datum: Montag, 30 Mai, 2016 um 05:01:22
Kommentar:
Sehr geehrte Damen und Herren,im Rahmen meiner Familienforschung
aus Memelland und Ostpreußen,suche ich alles über die Familie
LYMANDT. Vermutlich stammt die Familie aus der Umgebung der
Elchniederung und der Umgebung von Tilsit-Ragnit.
Vielleicht bekomme ich auch Kontakte zu anderen Personen,die die Familie(n)LYMANDT kannten.

Bin für jede Hilfe dankbar.

Verbleibe mit freundlichen Gruß LYMANDT

Name: Diebjeck, Hans-Joachim
E-Mail: h.j.diebjeck | & | gmx.de

Datum: Sonntag, 15 Mai, 2016 um 19:49:13
Kommentar:
Hallo,liebe Suchende,wer kann mir helfen.

Suche Vorfahren meiner Großmutter Antonie Neumann
geb. am 22.8.1895 in Deutsch/Damerau.

Durch spätere Heirat am 3.8.1918 trug Sie den
Familiennamen W I N K L E R. Die Trauung fand
in Osterode/Ostpreußen statt.

Ich würde mich sehr freuen wenn man mir helfen
könnte.

Mfg.H.-J. Diebjeck

Name: Manfred Spruth
E-Mail: lordmspruth | & | gmail.com

Datum: Samstag, 14 Mai, 2016 um 19:41:59
Kommentar:
Ich suche nach meinen Vorfahren oder Verwandten die noch leben. Meine Großeltern Franziska und Fritz Spruth stammen aus Pyritz/Pommern. Auch meine verstorbene Mutter ist in Pyritz geboren. Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Mein Onkel Paul Spruth wurde im zweiten Weltkrieg als vermisst gemeldet.

Name: C.Otte
E-Mail: memelkind | & | arcor.de

Datum: Donnerstag, 12 Mai, 2016 um 22:36:43
Kommentar:
Hallo Suchende!
Ich suche für einen Bildband alte Bilder von Heinrichswalde Ostpr. Meine Ahnen wohnten dort in der Waldstr.15 . Wer Informationen über die Familie Thomas (Beruf:Schuhmacher) hat kann diese gerne an mich weiterleiten. Danke

Name: Huber Petra
E-Mail: p1huber | & | t-online.de

Datum: Donnerstag, 5 Mai, 2016 um 21:43:15
Kommentar:
Da ich angefangen habe einen Familienstammbaum zu erstellen ,suche ich einfach Informationen und Daten der Familie ,,Stuhlmacher ''. Mein Vater Helmut Milch *24.06.1925 ist ein uneheliches Kind der Marie Rosine Stuhlmacher geborene Milch geb.19.01.1903 in Essen, sie heiratet im Jahre 1927 in Königsberg / Ostpreussen einen Karl Lebrecht Stuhlmacher *01.09.1900 in Grünheide / Kreis Wehlau Sie hatten noch weitere Kinder : - Erna verh.Marenke ( *1929) - Horst ( *1928 ) - Günther - Anita verh. Bielitz ( * 1938) - Waldemar - Heinz - Werner - Ernst (*05.08.1930) alle Stuhlmacher Nun wollte ich nur fragen ob jemand einer dieser Personen kennt und ob es vielleicht irgendwelche Informationen dazu gibt . Wenn ja bitte geben Sie mir doch Bescheid .Bin unter der oben genannten email erreichbar. Für Ihr Bemühen bedanke ich mich recht herzlich Gruß Petra Huber

Name: Dieter
E-Mail: dieterheinz | & | web.de

Datum: Montag, 2 Mai, 2016 um 11:35:30
Kommentar:
Hallo Zusammen,

bin auf der Suche nach meinen Vorfahren, kann jemand etwas über den Ort Neu Drausenau oder Klein Marwitz sagen? Kennt jemand Personen die dort gelebt haben. Über eine positive Nachricht würde ich mich sehr freuen. Es gab in Klein Marwitz eine Fam. namens Grabowski , kennt diese Fam. jemand?

Mit frdl. Gruß
Dieter

Name: Bruni
E-Mail: nikisville | & | web.de

Datum: Montag, 25 April, 2016 um 02:00:27
Kommentar:
Schön, dass es diese Seite gibt.
Ich bin auf der Suche nach den Vorfahren meines Schwiegervaters Hubert Schanowski. Er ist in Klackendorf Kreis Rössel 1920 geboren hat aber so viel ich weiß in Schönwalde im Kreis Heilsberg gelebt. Mutter hieß Maria Schanowski. Sein Vater soll ein Mann namens Schimmelpfennig sein. er soll bei einem Bauern Nieswandt gearbeitet haben. Vielleicht kann sich ja noch jemand an ihn erinnern.
Hauptsächlich bräuchte ich Geburtsdaten von Maria Schanowski und deren Vorfahren. Maria Schanowski hat einen Herrn namens Ochsenknecht geheiratet, gibt es evtl auch noch Geschwister von Hubert Schanowski?

Vielleicht habe ich ja Glück und jemand kann sich daran erinnern. Danke

Name: Isis Kuprat-Folkers
E-Mail: Isis.klaus | & | web.de

Datum: Dienstag, 19 April, 2016 um 00:09:14
Kommentar:
Ich suche Informationen über meinen Opa Christian Kuprat, verheiratet mit Emma Kuprat geb. Schönrock. Sie lebten in Königsberg. Sie hatten 4 Söhne: Bruno, Paul geb. 1914, Kurt und Horst geb. 1919. Mein Opa war Kapitän und fuhr zur See. Die Söhne gingen in Königsberg alter Garten zur Schule. Ich weiß kein Geburtsdatum von meinen Großeltern und auch nicht wo sie her stammten. Falls jemand was weiß bitte schreiben. Danke

Name: Werner
E-Mail: wsachs | & | arcor.de

Datum: Sonntag, 17 April, 2016 um 10:29:55
Kommentar:
Hallo Herr Schubert,
die Briesener Str. lag südl.vom Hauptbahnhof und ging von der Dirschauer Str. ab. Die Tannenallee lag an der Mühle Kalthof (ca. 1km östlich der Cranzer Allee) im Stadtteil Carolinenhof.
Gruß Werner

Name: Schubert
E-Mail:

Datum: Freitag, 15 April, 2016 um 19:19:09
Kommentar:
Guten Tag.
Habe hier im Strassenverzeichniss die Briesener Str. und Tannenallee gefunden.DANKESCHÖN. Nur finde ich im ganzen INet keinen Stadtplan der die Lage der Strassen zeigt.
Hat jemand INFO in welchen Stadtteil sie lagen ??
Nur diese sind zu finden :(
Liebe Grüsse .....

Name: Erika Nößler
E-Mail: e-noessler | & | t-online.de

Datum: Donnerstag, 14 April, 2016 um 16:45:56
Kommentar:
Suche Hof der Fam. Thiedig in Masuren Ort : Soltmanen, heute : Soltmany

Wer hat Karte oder Luftbild, meine Mutter ist dort gebohrten und mit 13 auf die Fluch.
Bitte um Hilfe!
Erika

Name: Dagmar Schmitz
E-Mail: Lexejupp | & | gmail.com

Datum: Montag, 4 April, 2016 um 22:47:52
Kommentar:
Wer weiß was über meine Uroma Elisabeth Niederstrasser, die in königsberg -Theaterplatz 6gewohnt hat??? Sie hatte drei kinder-die kinder hießen Otto Niederstrasser, Walter Niederstrasser und Hildegard Niederstrasser. Hildegard Niederstrasser hatte eine Tochter die Traute Erna Niederstrasser hieß und im April 1930 zur Welt kam.Traute Ernas Vater hieß Paul Stand oder Stant.Paul Stand starb vor seiner Hochzeit mit Hildegard an Tbc. Hildegard starb 3bis 4jahre danach auch an Tbc.Meine Uroma zog ihr Enkelkind alleine groß.1945 floh meine Uroma Elisabeth mit ihren Enkelkind Traute Erna aus königsberg nach köln.Meine Mama lebt noch sie wird 86 jahre.Ich würde mich freuen wenn ich was über meine Familie erfahren würde -oder ob evtl. Bilder jemand besitzt der meine Familie kennt. Mit freundlichen grüßen. Dagmar Schmitz

Name: S.Schubert
E-Mail: wosi-schu40 | & | web.de

Datum: Mittwoch, 30 März, 2016 um 19:13:29
Kommentar:
Hallo Thomas Neumeier,

ich habe versucht, über die angegebene Emailadresse Kontakt aufzunehmen., was nicht möglich war.
Bitte melden Sie sich mal.

Name: Wolfgang Kleinfeld
E-Mail: wolfgang.kleinfeld | & | web.de

Datum: Samstag, 26 März, 2016 um 21:05:29
Kommentar:
Guten Tag
Ich versuche seit einigen Jahren unseren Stammbaum väterlicherseits zu ergänzen. Der Großvater Karl Kleinfeld geb. 1898 und Urgroßvater Franz Kleinfeld geb. 1860 sind beide in Potrempschen Kr Insterburg geboren. Die Urgroßmutter war eine geborene Dannenberg (1862) und ebenfalls aus Potrempschen. Leider kann ich überhaupt keine Verwandten - Geschwister von Franz und sogar Geschwister von meinem Großvater Karl Kleinfeld finden. Der Opa hat seit ca. 1930 bis zur Flucht in Lauth bei Königsberg gelebt. Dort sind auch noch 5 Kinder geboren. Selbst der letzte noch lebende Onkel(1938) kann sich leider kaum an Verwandte erinnern. Vielleicht tut sich ja doch noch mal eine neue Spur auf. Vielen Dank.

Name: Tim Scheffler
E-Mail: timscheff | & | gmx.de

Datum: Montag, 21 März, 2016 um 10:31:33
Kommentar:
Hallo,
ich suche nach der Herkunft meiner Großeltern. Vielleicht kann mir einer von euch helfen. Mein Opa und Oma hat in Usdau gewohnt.
Gustav Scheffler geb. 1910 und meine Oma Ortillie Anna Scheffler geb. Schimenovski geb. 1912.
Mein Urgroßvater hieß Michael Gottlieb Scheffler und soll 1871 geboren sein. Dessen Vater hieß Ludwig Scheffler.
Ich weiß von keinem wo Sie gebohren bzw gelebt hat.

Name: Kubina Barbara
E-Mail: info | & | praxis-barbara-kubina.de

Datum: Sonntag, 20 März, 2016 um 16:02:50
Kommentar:
Ich bitte um Hilfe, meine gute Freundin sucht verzweifelt nach ihren Eltern und Schwester. Frau Monika Maria Königs geb. Graf wurde wahrscheinlich 13.märz 1942 ? im Heilsberg geboren, ihre Eltern hissen vermutlich: Vater - Piotr oder Peter Graf, Mutter - Adela Graf geb. Lipski oder Lipsky, vermutlich eine Schwester Maria Graf die am 09.03.1941 im Heilsberg geboren wurde. Die Eltern mussten bis 1941 oder in der nähe gelebt. Danach weiß man nur , dass sie nicht mehr am Kriegsende gelebt haben. Die Kinder ( oder ein Kind? ) wurden ins Heim gebracht, Klewki. Für jeglichen Hinweis wäre Freundin sehr dankbar!
per Email oder auch per Telefon 00492151 933930

Name: monika scheiding
E-Mail: monika.scheiding | & | gmx.de

Datum: Sonntag, 20 März, 2016 um 15:09:55
Kommentar:
meine Uroma Auguste Görke ist 1872 in Gerdauen geboren. Sie war verheiratet mit Rudolf Janke, der irgendwann in die USA ging, aber zurückkam. Sie hatten 4 Kinder. Als der Sohn Hermann 1913 geheiratet hat, war Auguste geschieden und Rudolf (lt. Unterlagen) bereits verstorben (eventuell in Marienburg. vielleicht weiß jemand etwas über Rudolf Janke

Name: Alfred Warschat
E-Mail: alfredwarschat | & | freenet.de

Datum: Samstag, 12 März, 2016 um 09:09:32
Kommentar:
Liebe Landsleute, seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit der ostpreußischen Heimat meiner Eltern, die aus den Kirchspielen Norkitten und Jodlauken / Schwalbental im Kreis Insterburg stammen. In Heimatbüchern will ich dokumentieren, wie die früheren Dörfer aussahen und welche Personen dort lebten. Dafür suche ich nach Kopien von Geburts-, Heirats-, Sterbeurkunden, anderen Dokumenten und nach alten (Familien-) Fotos. Nach meinem Weihnachtsbrief 2015, den rund 3.000 Landsleute erhalten haben, wurde ich erfreulicherweise mit vielen heimatlichen Dokumenten "beglückt". Im Rahmen meiner Heimatforschung organisiere ich vom 31.7. bis 11.8.2016 noch einmal ehrenamtlich eine Busfahrt nach Insterburg mit Ausflügen nach Königsberg, zur Kurischen Nehrung, nach Gumbinnen und Angerapp und Trempen sowie in die Kirchspiele Norkitten, Schulzenhof, Didlacken und Schwalbental mit der Bahnstation Bokellen, die schon zum Kreis Gerdauen gehörte. Meine Reise beginnt in Köln und führt über Hannover und Berlin am ersten Tag bis Stettin. Wer möchte noch mitfahren? Ich freue mich auf Ihre Mail! Herzliche Grüße von Heimatforscher Alfred Warschat.

Name: Ulrike Heise
E-Mail: ulrike.heise | & | web.de

Datum: Montag, 7 März, 2016 um 11:35:55
Kommentar:
Hallo allerseits, bin zufällig hier gelandet. Meine Mutter Hildegard Adele Schmarowski wurde am 31.03.1929 in PROSTKEN Kreis LYCK geboren. Ihr Vater Iwan al Kolwalkow (Phillipone) dann Johann Schmarowski, Mutter Wilhelmine geb.Waschulewski und weitere 12 Geschwister dito. Kennt zufällig jemand meine Vorfahren? Meine Mutter lebt jetzt 2016 in der Nähe von Wiesbaden und wir freuen uns über jeden, der noch etwas dazu weiß. Vielen Dank und liebe Grüße

Name: Alfred Warschat
E-Mail: alfredwarschat | & | freenet.de

Datum: Sonntag, 6 März, 2016 um 13:02:50
Kommentar:
Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen meiner Heimatforschung im Kirchspiel Jodlauken / Schwalbental im Kreis Insterburg suche ich die Nachfahren eines Soldaten Günther Richter aus Schlesien, der sich 1935 in Kamputschen bei den Familien Schmoldt und Gronmeier im Rahmen einer Familienfeier(?) aufhielt. Ich besitze davon ein Foto und würde gerne mehr über diese Verbindung in Erfahrung bringen. Über jede Zuschrift freut sich Alfred Warschat.

Name: M.H.
E-Mail: ahnenforscherin | & | gmail.com

Datum: Sonntag, 28 Februar, 2016 um 14:16:07
Kommentar:
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach informationen zu folgenden Personen (Urgroßvater/ Urgroßmutter):
Ernst Albert Rieck, geb. 20.12.1913 in Jägertacktau (vermisst seit 1943)und seiner Frau Martha Rieck, geb. Kirschning, geb. 10.08.1911 evtl. in Groß-Sittkeim.
Geheiratet haben die beiden wohl am 06.10.1934 in Groß-Sitkeim.


Vielen lieben Dank für Eure Mithilfe.

Name: B.Höhne
E-Mail: berndthoehne | & | web.de

Datum: Freitag, 26 Februar, 2016 um 17:18:10
Kommentar:
Nach 4 Jahren habe ich die Wohnadresse von Albert und Pauline Fischer geb.Schröder rausbekommen und möchte mich noch einmal an die Öffentlichkeit wenden, ob jemand etwas weiß oder gehört hat über die Familie. Albert und Pauline Fischer wohnten bei der Geburt ihrer ersten Tochter Erna,Luise Fischer am 27.07.1904 in Königsberg/Pr.in der Sackheimer -Hintergasse 38,später dann laut Königsberger Adressbuch von 1935 in der Sackheimer 24, denn dort war ein Klempnermeister Albert Fischer gemeldet.Gibt es noch andere Fischers die aus dieser Familie Fischer abstammen,denn früher gab es doch immer mehrere Geschwister.Die erste Anfrage habe ich am 07.März 2012 hier eingesetzt. In der Hoffnung das jemand etwas über die Fam.weiß oder was mit ihnen passiert ist bedanke ich mich im voraus. Berndt.

Name: Dagmar Schmitz
E-Mail: Lexejupp | & | gmail.com

Datum: Mittwoch, 24 Februar, 2016 um 21:31:08
Kommentar:
Ich suche alles über den Besitzer von königsberg dessen Geschäft "Zum Hundegatt hieß! Meine ur oma Elisabeth Niederstrasser hatte bei ihn die Buchhaltung gemacht.Vom Besitzer dessen Sohn war mit meiner oma Hildegardt Niederstrasser zusammen, sie wollten Heiraten aber er starb vor der Hochzeit an Tbc. Meine oma Hildegard Niederstrasser starb einige zeit auch an Tbc.Sie hinterließ eine Tochter die Traute Erna Niederstrasser hieß. Meine Ur oma Elisabeth Niederstrasser zog ihre Enkelin groß und flüchtete dann 1945 nach köln.Es wäre schön wenn einer den Besitzer kannte und etwas über meine uroma und Oma und meiner mama traute Erna sagen kann.Meine mama lebt noch und ich weiß das sie mir sagte das der Mann von Hildegard Niederstrasser Paul Standt oder Stant hieß. Meine ur oma Elisabeth hat am Theaterplatz 6 gewohnt. Ich würde mich freuen eenn einer was weiß üner meine Familie und bedanke mich im boraus. Mit lg Dagmar
Schmitz

Name: Lardong
E-Mail: christel_lardong | & | web.de

Datum: Mittwoch, 24 Februar, 2016 um 16:44:50
Kommentar:
Sehr geehrte Damen u nd Herren,
wer kann Auskunft über die Familien Schmidt, Berg und Lardong aus Minge/ Ostpreussen geben.
August und Auguste Schmidt geb. Berg hatten 11 Kinder geboren in der Zeit von 1897 / 1916.
Anna Lardong heiratete 1937 Hans Lardong. Kamen alle aus Minge.

Mit feundlichen Grüßen

Christel Lardong

Name: Edith Grimmer geb.Denulat
E-Mail: uwekasupke1 | & | gmx.de

Datum: Dienstag, 23 Februar, 2016 um 10:52:40
Kommentar:
Ich suche Gerhardt Hein,dass ist der Sohn vom Großgrundbesitzer Hein aus Spullen heute Fevralskoje in Russland.Wenn er sich an mich erinnert,bitte melden.Ich habe so viele Fragen,danke

Name: Peter Ackermann
E-Mail: peterackermann2 | & | gmx.de

Datum: Sonntag, 21 Februar, 2016 um 17:04:00
Kommentar:
Ich suche Informationen über das Gut Friedrichswalde Gemeinde Michelau und deren Bewohner.

Name: Schober, Michael
E-Mail: mail | & | hotel-moenchsberg.de

Datum: Donnerstag, 18 Februar, 2016 um 10:57:27
Kommentar:
Ich suche Holzmeister Michael oder Michel Schober, verheiratet mit Elisabeth Grällin, Auswanderung 29.05.1732 ab Oberfritz.

Name: Anna-Maria
E-Mail: Ummelmann91 | & | gmail.com

Datum: Mittwoch, 17 Februar, 2016 um 15:51:51
Kommentar:
An Conny
und Ihre Suchanzeige vom 19.12.15
Bitte melde Dich wegen der Suche nach Ruth Bosch.
Ich kann Dich unter der angebenen Mailadresse nicht
erreichen.
Anna-Maria

Name: M.Samsa
E-Mail: m.samsa | & | web.de

Datum: Montag, 8 Februar, 2016 um 21:40:45
Kommentar:
Hallo Zusammen,
im Jahr 2010 hat hier jemand namens P. Büchtmann geschrieben, dass er oder sie mit Manfred Seidenberg verwandt ist. Leider scheint die angegebene E-Mail Adresse nicht mehr zu stimmen. Daher hoffe ich, dass mir hier jemand weiter helfen kann.
Ich suche Manfred Seidenberg, der in den 1960er Jahren in Düsseldorf Bilk gelebt hat und damals Stabsunteroffizier war. Ich schätze, dass er jetzt um die 80 Jahre alt sein müsste.
Oder kennt jemand P. Büchtmann?
Liebe Grüße, M. Samsa

Name: Santino Thorun
E-Mail: Santino.thorun | & | gmx.de

Datum: Donnerstag, 28 Januar, 2016 um 04:22:48
Kommentar:
Ich suche verwandte von meinem opa aus königsberg und umgebung ich weis nicht so viel da drüber auser das er in königsberg geboren ist und von da geflüchtet ist würde mich sehr freuen mehr über meine herkunft zu erfahren oder vieleicht verwandte kennen zu lernen mein opa his Gerhard Thorun und ist 1934 in königsberg geboren .danke im vorraus

Name: Lisa
E-Mail: Lisa.Ilgner91 | & | gmx.de

Datum: Mittwoch, 27 Januar, 2016 um 16:27:26
Kommentar:
Hallo ihr lieben,
ich bin auf der suche nach jeglichem Anhaltspunkt bzgl, der Familie meiner Großmutter.
Sie hieß Helga Dombrowski und ist 1929 in Zappeln Kreis Lyck geboren. Lebte aber mit ihrem Bruder Hans-Georg und den Eltern in Königsberg.
Soweit ich erfahren konnte hieß ihr Vater Herbert Friedrich Dombrowski und war Konditor in Königsberg ( verheiratet mit Olga Martha geb. Rutkowski) laut google gab es einen Herbert (Konditor) in Königsberg Gebauhrstraße 46.
Vielleicht kennt ja jemand meine Oma bzw, ihren Vater,Mutter oder Bruder.
Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr mir evtl. helfen könntet an mehr Informationen zu kommen.

Name: Jürgen Korth
E-Mail: juergen-korth | & | hotmail.de

Datum: Dienstag, 19 Januar, 2016 um 15:22:19
Kommentar:
Ein freundliches Hallo an alle Freunde von Ostpreussen. Bin durch Zufall auf diese Homepage gestoßen. Mein Vater, der 2012 86-jährig verstorben ist, stammt aus Unter-Eißeln, Kreis Tilsit-Ragnit und ist nach dem Krieg hier nach Rheinland-Pfalz verschlagen worden. Zusammen mit seinem Vater mußte er bei Anrücken der Russen aus der geliebten Heimat fliehen. Er hat sich hier in Rheinland-Pfalz niedergelassen. Ein Bruder von ihm verblieb in Freiberg/Sachsen, der andere in der Gegend von Essen. Ich habe schon mal über eine Reise in die Gegend nachgedacht, aus der mein Vater stammt, fürchte aber, sie ist zu beschwerlich und mit bürokratischen Hemmnissen versehen. Vielleicht überlege ich es mir ja noch !!! In diesem Sinne allen ein erfolgreiches Jahr 2016.

Name: Udo Luy
E-Mail: udo-luy | & | t-online.de

Datum: Sonntag, 17 Januar, 2016 um 20:05:37
Kommentar:
Hallo Freunde von Ostpreußen
Zur Information: ich habe ein Buch über den Fußball aus dieser Region veröffentlicht mit dem Titel:
"Fußball in Ostpreußen, Danzig und Westpreußen 1900-1914"
Hier findet Ihr alles über diesen wundervollen Sport seit seinen Anfängen in dieser damals noch sträflich vernachlässigten Region Deutschlands.

Name: JennyMigat
E-Mail: jennymigat | & | outlook.de

Datum: Montag, 11 Januar, 2016 um 20:21:09
Kommentar:
Suche der rest der Familie Migat
Mein Opa hieß Helmut Migat

Name: Lenz Katrin
E-Mail: lenz_katrin | & | gmx.ch

Datum: Mittwoch, 6 Januar, 2016 um 16:42:16
Kommentar:
Ich suche für meinen Papa, Gehard Lenz Infos. zu seinem Vater, Fritz Lenz ev. aus Grosstychow. Er ist zwischen 1917- 1920 geboren und hatte einen Bruder mit Namen Karl. Fritz Lenz soll nach dem Krieg nach oder um Berlin wieder verheiratet gewesen sein. Es wäre toll etwas zu erfahren. Mein Papa wird 77 Jahre, und ihn beschäftigt dieses Thema, da seine Mutter nie eine Aussage über seinen Vater gemacht hat.

Name: Edith Grimmer geb.Denulat
E-Mail: uwekasupke | & | gmx.de

Datum: Dienstag, 5 Januar, 2016 um 11:57:43
Kommentar:
Ich suche den Sohn vom Großgrundbesitzer Hein aus Spullen.Er heißt Gerhardt Hein,unbedingt melden

Name: Elfie
E-Mail: elfriede-erbrich | & | t-online.de

Datum: Mittwoch, 30 Dezember, 2015 um 22:07:58
Kommentar:
Ich suche noch einmal nach den Freundinnen meiner Mutter, Frau Ella Banse: ich suche nach Emma Schimkat und Erna Ruddeck aus Ostpreussen, aus Tilsit-Ragnit - sie lebten auf einem Gutshof in Moulinen.
Ich bin für jede Antwort dankbar - die Mama ist 91 Jahre alt und denkt so oft an ihre Freundinnen!
Liebe Grüße von Elfie

Name: Ute Gempf
E-Mail: d.gempf | & | t-online.de

Datum: Dienstag, 29 Dezember, 2015 um 10:56:30
Kommentar:
suche für meinenVater Kurt Stark, geb. 2.8.1926 in Schuppenau
Kreis Ragnit, Mitglieder der Familien Milschus und Broscheit.

Name: Alfred Warschat
E-Mail: alfredwarschat | & | freenet.de

Datum: Samstag, 26 Dezember, 2015 um 11:37:10
Kommentar:
Liebe Landsleute und deren Nachgeborene,
Ihnen allen wünsche ich als Heimatforscher im Kreis Insterburg ein besinnliches Weihnachtsfest 2015 und ein gutes Neues Jahr bei bester Gesundheit und größter Zufriedenheit. In diesem Jahre haben von mir rund 1.500 Insterburger meinen diesjährigen Jahresrückblick erhalten. Dieser Rückblick geht aber auch bis in die letzten Monate des Jahres 1944 zurück, als mein Vater im Kreis Schloßberg verwundet wurde und nach seinem Lazarettaufenthalt in Bad Harzburg das letzte Weihnachtsfest 1944 zu Hause bei seiner Frau und seiner Mutter verbringen durfte. Der Frontklang war jeden Tag zu hören, so steht es in seinem Kriegstagebuch... Am 21. Januar 1945 begann dann die Flucht ins Ungewisse, bei Schnee und Eis und über 20° C Kälte. Die Ostpreußen waren Flüchtlinge, wußten nicht, wo sie Unterschlupf finden konnten. Heute hat Deutschland wieder mehr als 1 Mio. Flüchtlinge aufgenommen, um die viele Deutsche sich besser kümmern als um die eigenen Landsleute vor 70 Jahren. Ich denke mal, es liegt auch daran, daß die Eltern und Großeltern unserer heutigen Generation eben selbst vor 70 Jahren Flüchtlinge waren und nachvollziehen können, was es heißt, vor feindlichen Soldaten die Heimat verlassen zu müssen. Ich könnte sehr viel darüber schreiben, will mich aber mit diesen wenigen Zeilen begnügen. Ich wünsche mir eine verständige und friedliche Welt. So empfinde ich es als sehr angenehm, heute wieder in die Heimat meiner Vorfahren reisen zu können, ohne dort leben zu können. Meine nächste Busfahrt nach Insterburg wird Anfang August 2016 erfolgen. Das Interesse der nachgeborenen Generation an die Heimat ihrer Vorfahren ist größter als die meisten glauben. Ich arbeite an Heimatbüchern über die früheren Dörfer der Kirchspiele Jodlauken/Schwalbental und Norkitten im Kreis Insterburg. Die Unterstützung der Nachgeborenen hierbei ist größer als ich je erwarten durfte. Die vielen Suchanzeigen hier im Gästebuch Ostpreußen bestätigen meine Erfahrungen. In diesem Sinne grüße ich Sie alle sehr herzlich, freue mich auf Ihre Reaktionen. Übrigens, ich wurde 1945 auf der Flucht in Dänemark geboren. Meine Mutter hatte keine großen Ansprüche, aber wir haben auch nicht gehungert, waren in einem Flüchtlingslager, einer Schule in einem kleinen Dorf auf der Insel Fünen untergebracht, hatten ein Dach über unserem Kopf, zwei Jahre lang, bis eine Rückkehr nach Deutschland zugelassen wurde.
Alfred Warschat aus Köln a/Rhein.

Name: Conny
E-Mail: coer24 | & | gmx.de

Datum: Samstag, 19 Dezember, 2015 um 15:03:26
Kommentar:
Meine Mutter Elfriede März wurde am 18.08.1928 in Köngisberg geboren. Sie wohnten damals "Oberhaberberg". Sie sucht heute noch ihre damalige Freundin Ruth Bosch

Name: Kathrin
E-Mail: kathrin691 | & | gmx.de

Datum: Donnerstag, 17 Dezember, 2015 um 23:27:46
Kommentar:
Hallo
ich bin auf der suche nach meinen Urgroßeltern David Dodszuweit geb.1862 ,gewohnt haben sie in Noragehlen.Kann mir jemand Tipps geben an welchen Archiv ich mich wenden kann um etwas heraus zu finden.

Name: Klaus Buchkremer
E-Mail: klaus.buchkremer | & | hotmail.se

Datum: Sonntag, 22 November, 2015 um 17:06:36
Kommentar:
Mein Name ist Klaus Buchkremer und auf der Suche nach Verwandten meiner Mutter Anneliese Buchkremer (geboren Holzapfel) Meine Mutter war in Dortmund 31. Mai

1922 geboren und starb in Schweden 23 September 1984. Mein Großvater hieß Gustav Holzapfel geboren wurde 24. März 1898 und starb 16. Dezember 1961, Er war es, Anne Holzapfel (geboren KUJAVSKI) verheiratet. Mein Urgroßvater hieß Friedrich Heinrich Holzapfel Geburtsdatum, weiß ich nicht, aber er war mit Anna Sophie Holzapfel (geboren Ramhorst) 21. April 1877

Name: Gudrun
E-Mail: evert.helgud | & | t-online

Datum: Dienstag, 17 November, 2015 um 00:26:07
Kommentar:
Meine Mutter, geb.1929 in Königsberg, wurde im Alter von ca. 2 Jahren in ein Waisenhaus / Nonnenkloster gegeben . Bis dahin wohnte sie in der Crantzer Allee 23 oder 32. Im Alter von 4 Jahren wurde sie von einem Ehepaar aus Guben adoptiert. Alle Papiere sind vernichtet. Wie komme ich an Unterlagen über ihre Ursprungs familiär und den Adoptionsvorgang. Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Name: Gudrun
E-Mail: evert.helgud | & | t-online

Datum: Dienstag, 17 November, 2015 um 00:15:04
Kommentar:
Bitte um Hilfe bei der Suche nach Adoptionsunterlagen

Name: Hannelore ?
E-Mail: boot0742 | & | yahoo.de

Datum: Sonntag, 15 November, 2015 um 18:46:15
Kommentar:
ca. 3 Jahre Hannelore ?, wurde am 02.05.1945 von NSV Bergen ins Kinderheim Göhren/Rügen eingeliefert

Name: Dietmar Fischer
E-Mail: dfischer-essen | & | t-online.de

Datum: Montag, 9 November, 2015 um 14:40:54
Kommentar:
Ergänzung zu meinem letzten Eintrag: meine Urgroßmutter wurde 1880 geboren und stammt aus Gut Seligenfeld.

Name: Dietmar Fischer
E-Mail: dfischer-essen | & | t-online.de

Datum: Montag, 9 November, 2015 um 14:36:28
Kommentar:
zwei Urgroßeltern stammen aus Ostpreußen und sind bereits um 1900 ins Ruhrgebiet gezogen. Der Urgroßvater hieß Gustav Conrad, geb. 1877 in Paaris, Kreis Rastenburg, dessen Eltern hießen Friedrich Conrad und Charlotte geb. Reinhold. Meine Urgroßmutter hieß Maria Hartwig, Tochter von Friedrich Hartwig und Friederike Gomm. Kennt jemand eventuell Personen dieser Namen, die nach 1900 bis Kriegsende in den genannten Orten gelebt haben?

Name: Erwin Schrade
E-Mail: eschrade | & | web.de

Datum: Montag, 2 November, 2015 um 03:47:58
Kommentar:
Ich bin im Januar 1945 mit meiner Mutter Frieda geb. Brien und meinem Bruder Horst mit der als Lazarettschiff eingesetzten "Monte Rosa" von Pillau nach Kiel geflüchtet,vielleicht kennt jemand noch einen lebenden Mitfahrer. Mit freundlichen Grüßen Erwin Schrade

Name: Heinrich Lutz
E-Mail: hclutz | & | t-online.de

Datum: Samstag, 31 Oktober, 2015 um 14:02:57
Kommentar:
Ich suche Verwandte meiner Mutter Meta Surkus, geboren in Hohenbruch im Kreis Labiau. Ich besitze ein Bild von 2 Jungen im Matrosenanzug, die zum Aufnahmezeotpunkt etwa 10 bis 12 Jahre alt sind. Einer hieß Willi. Beide wurden mit meinem Onkel Ernst im Jahr 1939 in Königsberg photografiert.
Meine Großmutter hieß mit Geburtsnamen Belzer.Sie stammte aus einem Nachbarort.
Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

Name: Dieter Brehme
E:Mai1: dieterheinz | & | web.de

Datum: Donnerstag, 29 Oktober, 2015 um 11:50:26
Kommentar:
Hallo Alle zusammen,

suche dringend nach Informationen zu Klein Marwitz heute Marwica gehörte zu Hirschfeld.
Meine Großeltern wohnten dort viele Jahre.wer weiß etwas über diesen Ort oder vieleicht über die Fam. Aust.wäre über jeden Hinweis dankbar.

Viele Grüße
D. Brehme

Name: Gisela Gorny
E:Mai1: puttgor | & | yahoo.de

Datum: Samstag, 24 Oktober, 2015 um 17:40:44
Kommentar:
Hallo Königsberger und Umgebung,
ich bin mit meinen Eltern am 27. Februar von Pillau mit dem
Schiff " M A R S " nach Dänemark gekommen.
Meine Frage: Ist jemand auch auf diesem Schiff gewesen oder
Angehörige? Wenn ja, dann bitte melden!!
Gruß Gisela

Name: Juerges
E:Mai1: kb.juerges | & | netcologne.de

Datum: Donnerstag, 22 Oktober, 2015 um 21:17:51
Kommentar:
Suche die emailadresse von danli. er wohnt in israel

zur suche krause in cranz kann ich vielleicht weiterhelfen.

wer hat fotos A.O.schmidt bzw. Fritz krauskopf?

Name: Renate Gehring
E:Mai1: Renate .Gehring | & | iCloud.com

Datum: Sonntag, 18 Oktober, 2015 um 17:00:51
Kommentar:
Wer hat noch Informationen über meine Großeltern wohnhaft in Königsberg / Ostpreußen Sackheimertor lebten bis 1941 dort. Familienname ist DEIM.

Name: Petra Olszaniecki
E:Mai1: Petra.Olszaniecki | & | gmx.de

Datum: Dienstag, 13 Oktober, 2015 um 13:29:39
Kommentar:
Wer kannte Berta und Johann Thorun aus Königsberg? Tochter Brigitte geb. 1937 in Königsberg. Berta und Brigitte lebten noch bis 1948 in Königsberg. Johann ist 1944 gefallen.

Name: sonja haag
E:Mai1: sonja | & | signal-haag.de

Datum: Montag, 12 Oktober, 2015 um 14:19:13
Kommentar:
Wer hat Informationen über eine Familie Skambraks oder einen Walter Enseleit?

Name: Igloffstein
E:Mai1: adbc886 | & | yahoo.de

Datum: Montag, 5 Oktober, 2015 um 20:05:43
Kommentar:
Wenn irgendjemand Informationen über Familie Igloffstein (in Insterburg und Umgebung)hat, würde es mich freuen, wenn man mir diese mitteilt.
Danke!
Jan Igloffstein

Name: R.Wittkowski
E:Mai1: rwmue | & | t-online.de

Datum: Donnerstag, 1 Oktober, 2015 um 16:26:31
Kommentar:
Hallo, meine Vater Ernst Walter Wittkowski wurde in Tabern Kreis Mohrungen geboren.
Mutter Justine ? Wittkowski , Vater Walter ? Wittkowski.
Wer kennt diese Familie und kann mir darüber etwas berichten?

Name: Pöpken
E:Mai1: Ralf.Poepken | & | arcor.de

Datum: Freitag, 25 September, 2015 um 20:36:38
Kommentar:
Die Großeltern meiner Frau wohnten bis 1945 in Bartenstein oder Umgebung. Die Töchter sind mit der Mutter über das Haff geflohen. Aber der Vater soll noch im Krieg gefallen sein. Name der Mutter John, Frieda. Die Töchter heißen Gisela und Dora. Gibt es Hinweise über den Vater ?

Name: Detlef Balda
E:Mai1: security.balda | & | arcor.de

Datum: Donnerstag, 24 September, 2015 um 01:02:07
Kommentar:
Änderung :Suche aus den Familien Grzanna und Danielzick aus Gehlenburg / Bialla Familenmitglieder

Name: Detlef Balda
E:Mai1: security.balda | & | arcor.de

Datum: Mittwoch, 23 September, 2015 um 18:34:32
Kommentar:
Meine Großvater war Arthur Danielzick und meine Großmutter Minna Danielzick geborene Grzanna . Sie lebten in Gehlenburg / Bialla . Suche daher Kontakt zu Verwandschaft

Name: John Bartels
E:Mai1: box4069 | & | yahoo.com

Datum: Dienstag, 15 September, 2015 um 21:31:04
Kommentar:
Looking for family

Name: Dieter
E:Mai1: dieterheinz | & | web.de

Datum: Dienstag, 1 September, 2015 um 10:13:30
Kommentar:
Hallo Zusammen, ich mache seit einiger Zeit Ahnenforschung
und suche dringend nach Personen die in Klein Marwitz gewohnt haben.
Meine Uhrgroßeltern Fam. Aust lebten dort einige Jahrzehnte bis Sie nach Dortmund auswanderten so um 1910 etwa.

Wer weiß etwas über diesen Ort vielleicht auch Fotos.

LG. Dieter

Name: kathi
E:Mai1: das_druide(ät)hotmail.com

Datum: Mittwoch, 26 August, 2015 um 18:43:15
Kommentar:
Hallo zusammen :)
im Fotoalbum meiner Omi SCHMIDT befindet sich eine Postkarte an ein Fräulein ELLA SCHMIDT in Königsberg/Pr., Wiese 9. Die Postkarte ist abgestempelt am 26.05.1913 in Berlin.

Mein Opa hiess Alfred Georg Schmidt, geb. 1903 in Elbing, sein Bruder hiess Gerhard Schmidt, geb. 1905 in Elbing. Der Vater der beiden hiess auch Alfred Schmidt, ca. 1870/71 geboren. über die Mutter wissen wir leider auch nichts. Im Jahr 1929 waren alle meine Schmidts in Berlin wohnhaft.

Wir vermuten, dass dieses Frl. Ella Schmidt irgendwie zu unserer Familie gehört, konnten bisher aber nichts finden.

falls jemand etwas über die Familie Schmidt in Elbing und Königberg weiss und weiterhelfen kann, freue ich mich sehr über eine email. Dankeschön

Name: Vogtmann, geb. Schöneck
E:Mai1: edith.vogtmann | & | gmail.com

Datum: Dienstag, 18 August, 2015 um 09:26:43
Kommentar:
Bin auf Spurensuche:
Mein Großvater Oskar Schöneck, geb. 1904.
Urgroßeltern hießen Krokol.

Name: Karin
E:Mai1: Schokorina17 | & | web.de

Datum: Sonntag, 9 August, 2015 um 17:08:33
Kommentar:
hallo an alle Suchenden. Bin auch weiterhin auf der Suche zur Geburts-Stätte meines Vaters Fritz Lukatis *29.01.1923 -
Wer könnte weiterhelfen? Es geht um das Vorwerk Karlsfelde (KAROLEWO) zu Schippenbeil (SEPOPOL).Bin dankbar für alle infos.
gruss Karin

Name: Petra Henseler
E:Mai1: rockypetra-henseler | & | t-online.de

Datum: Montag, 3 August, 2015 um 19:56:43
Kommentar:
Hallo Frau Saskia Langhans, auf der Jerusalemerstr.18b( Rosenau)wohnten noch mehrere Personen. Vielleicht finden Sie dort noch KOntakt. Meine Mutter kommt auch aus Königsberg Ortsteil Jerusalem Wetzhausenstraße 16. Hier die Namen von ihrer Straße.Allihn,Rentner.Bedder, Kraftfahrer.Hübner,Fleischer. Pilz,Schlosser. Raschulewski, Gendarmeriwachtm., Schrade, Schmiedemeister. Schwenkner, Klempner. Wittschick,Handlungsgehilfe. viel Erfolg. Vielleicht höhre ich ja auch noch etwas von Jerusalem.

Name: Silvio Hohendorf
E:Mai1: silvi-o | & | web.de

Datum: Samstag, 1 August, 2015 um 16:54:43
Kommentar:
Ich suche etwas über meine Vorfahren im Kreis Heilsberg. Meine Oma wohnte in Rosengarth. Namen suche ich Hohendorf und Radtke.
Viele Grüße

Name: Saskia Langhans
E:Mai1: saskia.langhans | & | yahoo.de

Datum: Dienstag, 28 Juli, 2015 um 18:53:58
Kommentar:
Hallo Herr Winkler,

ich bin auf der Suche nach Informationen über die Rolle der Reichsbahn bzw. Reichsbahndirektion von 1939-1945, da mein Großvater Gerhard Langhans (geb. 1915) dort im Dienst war.
Da ich gelesen habe, dass Ihr Vater Reichsbahnamtmann war bei der Reichsbahndirektion hoffe ich sehr, dass Sie mir vielleicht dazu Auskunft geben können?
Außerdem bin ich auf der Suche nach Informationen über meine Urgroßeltern die Familie Rudolf Daumann (geb.1887), Elisabeth Daumann (geb. 1890) und Großmutter Dora Langhans (geb. Daumann, 09.08.1914) , die in der Jerusalemer Straße 18b in Königsberg gewohnt haben. Ich würde mich sehr über mögliche Kontakte, Informationen und einen Austausch dazu freuen.

Herzlichen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Saskia Langhans

Name: Daniel-M.Petereit-Ramge
E:Mai1: dmpetereitramge | & | web.de

Datum: Montag, 27 Juli, 2015 um 19:52:16
Kommentar:
Ich suche Informationen über meinen Großvater FRITZ-GUSTAV PETEREIT der 1910 in Neu Lasdehnen Krs. Insterburg geboren wurde und 1943 in der Nähe von Smolensk an der Ostfront fiel. Er war verheiratet mit Henriette Wilhelmine Erna geborene Melenk, später verheiratete Hammes (1913-2014) und war Sohn von Friedrich und Bertha Petereit geborene Domscheid. Mein Großvater lebte mit seiner Frau und seinen drei Kindern bis zur Vertreibung in Liebenfelde, Kreis Labiau, Ostpreussen, vormals Mehlauken, jetzt Salessje (Russland). Ich suche auf diesem Wege weitere Informationen über meinen Großvater sowie über den Verbleib meiner Urgroßeltern sowie Großtanten/Großonkeln Elma, Willi, Ernst, Franz (...) die vermutlich nach Duisburg-Rheinhausen flüchteten. Ich suche Lebensdaten, Standesurkunden, Vorfahren und Stammbücher die eventuell noch existieren.

Name: Wolfgang Henscheid
E:Mai1: wolfganghenscheid | & | web.de

Datum: Sonntag, 26 Juli, 2015 um 23:51:13
Kommentar:
Das muss heissen: Rittergut Adlig Schardau, Rittergutsbesitzer Kurt Schwarz (mein Großvater )

Name: Wolfgang Henscheid
E:Mai1: wolfganghenscheid | & | web.de

Datum: Sonntag, 26 Juli, 2015 um 23:47:36
Kommentar:
Hallo Herr Winkler, ich suche Bilder/ Photos vom Ritterburg Adligen Scharfsinn im Kreis Stuhm. Mein Großvater war Kurt Schwarz, der Besitzer dieses Rittergutes war.

Vielen Dank für ihre Bemühungen im Voraus

Name: Christian Glang
E:Mai1: christian-glang | & | t-onlinde.de

Datum: Freitag, 24 Juli, 2015 um 14:44:47
Kommentar:
Ich suche, wo die Familie Karl und Anna Glang in Königsberg wohnten?

Name: Karin
E:Mai1: Schokorina17 | & | web.de

Datum: Dienstag, 21 Juli, 2015 um 13:00:32
Kommentar:
ein liebes hallo an alle. Ich suche immer wieder alles aus Wöterkeim / Rosenort / Schippenbeil. Meine Vorfahren haben dort gelebt. Freue mich über e-mails, die mich erreichen und sage danke und einen netten gruss.
Karin

Name: Sakinis Siegfried
E:Mai1: S.Sak | & | t-online.de

Datum: Montag, 20 Juli, 2015 um 20:17:07
Kommentar:
Such Leute aus Birkenhain Kreis Memel

Name: Alfred Warschat
E:Mai1: alfredwarschat | & | freenet.de

Datum: Montag, 13 Juli, 2015 um 21:19:20
Kommentar:
Liebe Landsleute aus dem Kirchspiel Jodlauken / Schwalbental im Kreis Insterburg!

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit der ostpreußischen Heimat meiner Eltern, die beide aus dem Kreis Insterburg stammen. In Heimatbüchern will ich dokumentieren, wie die früheren Dörfer der beiden Kirchspiele Jodlauken / Schwalbental und Norkitten im Kreis Insterburg aussahen und welche Personen dort lebten. In dem Schuldorf Triaken / Schwerfelde lebte der Landwirt Max Franz, seine Ehefrau Auguste und die beiden Töchter Dorothea (später verh. Fischer) und Elfriede. Mutter Auguste Franz verstarb 1943 in Schwerfelde, Vater Max Franz verstarb 1952 in Mecklenburg. Wahrscheinlich sind die beiden Töchter Dorothea und Elfriede in Mecklenburg verheiratet gewesen. Vielleicht erinnert sich jemand an die beiden Töchter Dorothea, geb. um 1920 und Elfriede, geb. um 1918. Vielleicht bekomme ich Kontakt zu deren Kinder oder zu Personen, die die beiden Töchter kannten. Über jeden sachdienlichen Hinweis freut sich Heimatforscher Alfred Warschat, Bürgershof 1, 50769 Köln.

Vielleicht bekomme ich auch Kontakte zu anderen Personen aus den Kirchspielen Jodlauken / Schwalbental und Norkitten.

Name: Sascha Fuchs
E:Mai1: s.fuchs_85 | & | web.de

Datum: Montag, 13 Juli, 2015 um 12:55:56
Kommentar:
Hallo zusammen.
Ich suche Informationen zu den Eltern meines Urgroßvaters Gerhard Max Lange. Das einzige was ich weiß ist das es sich um Paul Richard Lange und um Berta Dorothea Lange geb. Oltersdorf handelt. Die Eltern meines Urgroßvaters haben am 03.04.1920 im Standesamt2 in Königsberg geheiratet. Beide waren evangelisch.

Ich hoffe irgendjemand weiß zufällig etwas.

Wünsche euch allen viel Glück bei der Suche nach euren Vorfahren.

Liebe Grüße
Sascha Fuchs

Name: Raimund Brinkmann
E:Mai1: raimund.brinkmann | & | googlemail.com

Datum: Montag, 6 Juli, 2015 um 10:19:04
Kommentar:
Hallo,
möchte mich meiner Vorschreiberin anschliessen, hätte gerne nähere Informationen über meinen Opa, Friedrich Wilhelm Bürger, *08.06.1910 in Kischken (Kr. Ebenrode)und dort bis 1944 auch wohnhaft gew., verheiratet mit Charlotte Bürger, geb. Petz.

Name: Sandra
E:Mai1: Sandra_Mueller99 | & | web.de

Datum: Mittwoch, 24 Juni, 2015 um 12:29:50
Kommentar:
Hallo,
ich Suche Informatioen über die Familie Schletter in Wickenfeld bzw. Kischken. Mein Opa wurde in Kischken geboren und die Familie lebte dort (Seine Eltern: Gustav Schletter und Emilie Schletter, geb. Kunas). Seine Großeltern: Franz Schletter, geb. 19.06.1870 in Wickenfeld und gestorben am 30.11.1941 ebenso in Wickenfeld, Maria Schletter, geb. Skauradzun geb. am 07.09.1875 (wo, ist unbekannt), gestorben am 07.05.1951 in Wickenfeld. Franz Schletter war Mühlenbesitzer und hatte 15 Kinder.
Ebenso wäre ich dankbar über alle Informatione über die Familie Skauradzun in Wickenfeld, da ich hier noch gar nichts habe. Ich danke euch schon einmal.

Name: Stein,Ingrid
E:Mai1: stein.augustdorf | & | gmx.de

Datum: Donnerstag, 11 Juni, 2015 um 18:27:15
Kommentar:
Ich suche Jemanden der meine Mutter Helga Weissner
geb. 23.02.1928 in Lotz zen kannte

Name: sandra haase
E:Mai1: haase77 | & | gmx.de

Datum: Dienstag, 9 Juni, 2015 um 14:41:55
Kommentar:
Hallo , ich suche nach mehr Informationen über waldkatergolap in ostpreusen
Fotos , Geschichte zu dem Gasthof waldkater,da mein Vater dorts1942 geboren wurde. Oder über die familie potaby aus golap ,August Karl und Erna potaby, oder Heinrich potaby geb .01.04.1942 in waldkater-golap
Vielen Lieben dank im voraus.

Name: Ralf Melwing
E:Mai1: ralf.melwing | & | gmx.de

Datum: Montag, 8 Juni, 2015 um 11:36:37
Kommentar:
Wer kennt oder kannte meine Mutter WALTRAUT MELWING, geboren 8.4. 1937 in Sköpen .Brauche dringend eine Geburtsurkunde von ihr .
Danke für Hinweise

Name: Rosie
E:Mai1:

Datum: Montag, 1 Juni, 2015 um 13:54:00
Kommentar:
Erst einmal ,,tolle HP. Gefällt mir sehr.
Weiter so, die Neugier treibt einen immer an.....
Da ich unter anderem nach ,,Zaremba"suche, würde ich gerne wissen ob es diese Eva Zaremba, die hier am 27.02.2004 eingetragen hat, noch gibt. Die Mail Adresse ist leider nicht mehr an schreibbar.Vielleicht liest sie es ..
Mit freundlichen Grüßen Rosie

Name: Alfred Warschat
E:Mai1: alfredwarschat | & | freenet.de

Datum: Montag, 25 Mai, 2015 um 16:54:15
Kommentar:
Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit der Heimat meiner Eltern, die beide aus dem Kreis Insterburg stammen. Mein Vater Willi wurde 1916 in Kamputschen im Kirchspiel Jodlauken / Schwalbental geboren. Im Nachbardorf Gravenort lebte Anna Sadau, geb. Puschkeit, geb. 1895. Sie war verheiratet mit dem Schuhmachermeister Franz Sadau, der im Volkssturm 1945 vermißt ist. Anna Sadau verstarb am 17.06.1951 nach einer Gallenoperation im Krankenhaus Riesa / Weida in Sachsen. In stiller Trauer verabschiedete sich Familie Struckmann, eine Schwester von Anna Sadau, geb. Puschkeit. Ich suche die Nachfahren dieser Familie Struckmann aus Ostpreußen, vielleicht sogar aus dem Kreis Insterburg. Ich freue mich über jeden sachdienlichen Hinweis. Ich suche aktuell nach den letzten Spuren aus dem früheren Kirchspiel Jodlauken / Schwalbental im südlichen Kreis Insterburg, Heimatforscher Alfred Warschat.

Name: Bjørn Schneider
E:Mai1: bjoernschneider | & | gmx.de

Datum: Donnerstag, 14 Mai, 2015 um 15:46:30
Kommentar:
Hallo
gesucht wird alles was es an infos zu meiner oma gibt, denn leider weiss keiner so recht genau

infos die ich habe

Gertrud Schneider geb. Kurbjuhn geboren am 09.12.1924 in Wehlau / Waldfliess Kreis lötzen

geheiratet am 23.10.1946 in Hürup Ferdinand Schneider geb. am 13.10.1929 in Süderschmedeby

4 kinder bekamen die beiden

Hans-Günther Schneider
Peter
Barbara
Rosemarie

und gestorben ist meine oma Gertrud Schneider am 08.05.2007 in Flensburg und wurde in Rüllschau Beerdigt (warum auch immer)

angeblich soll oma Gertrud eine Schwester nahe Köln gehabt/haben

danke für eure Hilfe und vielleicht kann sich ja jemand erinnern oder stöst zufällig über infos

Name: Karin
E:Mai1: Schokorina17 | & | web.de

Datum: Mittwoch, 13 Mai, 2015 um 17:40:57
Kommentar:
hallo, ich suche seit langer zeit alles über den geburtsort meines vaters Fritz Lukatis geb. 23.01.1923 Karlsfelde. es war ein Vorwerk karlsfelde bei wöterkeim.Seine mutter namens Berta Lukatis brachte ihn unehelich zur welt. gibt es noch jemand, der sich an Lukatis wöterkeim erinnert?<br>
bin über infos sehr dankbar.<br>
herzliche grüsse

Name: Elenore Weichenhan
E:Mai1: ElenoreWeichenhan | & | outlook.de

Datum: Sonntag, 3 Mai, 2015 um 14:34:06
Kommentar:
Auch ich suche noch nach Familienangehörigen meiner Mutter.Sie hieß mit Geburtsnamen Renate Roswitha Stadel Geb. am 10.02.1929 in Königsberg.Ihre Eltern hießen Peter Bill Stadel und Mariechen Stadel geb. Porzek. Sie hatte zwei Brüder die hießen Ludwig Stadel und Sissel Stadel,dies waren Zwillinge damals ca. 18 Jahre alt.Ausserdem besaß sie eine kleine Schwester mit Namen Eva Stadel damals ca. 4 Jahre alt. Mein Großvater war Ballettmeister an der Oper in Königsberg.Meine Großmutter führte ein kleines Garni-Hotel. Meine Mutter besuchte ein Mädchen-Lyzeum , die Brüder ein Gymnasium.Ich bin mir nicht mehr ganz sicher wie die Strasse hieß in der sie wohnten, meine aber in der Kastanien-Alle.Meine Mutter war damals 15 Jahre alt als sie Königsberg verlassen mußte,allein.Sie wurde von ihren Eltern getrennt sowie ihre Brüder auch. Nur die kleine Schwester durfte bei den Eltern bleiben.Es fuhren Züge in den Bahnhof ein und die Menschen wurden verladen.Ich weiß auch nicht genau ob das 1944 oder 1945 war.Lt. Erzählungen meiner Mutter hieß es damals " alle haben sich auf dem Bahnhof einzufinden weil hier Essensmarken verteilt werden sollten ". Meine Mutter ist in einigen Konzentrationslagern gewesen,zuletzt in Friedland gelandet und dann nach Ostfriesland gekommen ,wo sie 1984 verstarb. Sie war römisch katholisch sowie ihre Geschwister und Eltern auch. Leider kann ich sie heute nicht mehr nach Geschehnissen fragen.Ach ja , noch etwas fällt mir ein : sie war als Kind in einem Kloster in Oberammergau , weil sie herzkrank war und bekam hier Unterricht von den Novizinnen.Ich nehme an es war sowie ein Kuraufenthalt mit Schule. Ich würde mich über jede noch so vage Spur freuen, da ich überhaupt keine Angehörigen mütterlicherseits habe.

Name: Jennifer Henle
E:Mai1: jenni_henle | & | web.de

Datum: Samstag, 25 April, 2015 um 14:37:59
Kommentar:
Hallo meine Uroma und ihre Schwester sind damals von Ostpreußen nach Tschechien geflohen. Meine Uroma heißt Maria Albert! Ich suche den Rest der Familie Albert! Leider kann meine Uroma nix zu dem Dorf erzählen in dem sie geboren wurde.. sie hat schwere Demenz.bitte meldet euch wenn jemand was über die Familie Albert weiß!

Name: Krall
E:Mai1: luna1954 | & | gmx.de

Datum: Freitag, 24 April, 2015 um 12:45:16
Kommentar:
Hallo ,ich melde mich nach langer Zeit mal wieder.Kennt Jemand eine Wilhelmine Seidler geb. Weinberg und einFriedrich Seidler .Sie leben Beide nicht mehr am Leben ,eine Tochter wurde am 17.11. 1921 geboren ,Elise Charlotte Seidler aus Rachsitten ehemals Ostpreußen .Es waren noch mehr Geschwister da ,leider sind mir die Namen nicht bekannt.
Vielen Dank .W.Krall.

Name: Petra Kopetzky
E:Mai1: petrakopetzky0 | & | gmail.com

Datum: Dienstag, 21 April, 2015 um 12:06:34
Kommentar:
Meine Mutter Erika Krause ist am 22.11.1928 in Cranz/Ostpreußen geboren und leider am 19.03.2014 in Hamburg verstorben.Sie hatte eine jüngere Schwester Lieselotte.Diese ist zwischen 1940 und 1945 in Ostpreußen verstorben.Ihre Mutter Bertha Krause ist ebenfalls dort verstorben.Die Grabstellen sind leider unbekannt.Kann mir bitte jemand eine Info geben.Der Vater meiner Mutter war bei der Eisenbahn und er lebte bis ca.1976 in Hamburg-Lurup.

Name: Petra Kopetzky
E:Mai1: petrakopetzky0 | & | gmail.com

Datum: Dienstag, 21 April, 2015 um 11:51:08
Kommentar:
Meine Mutter ist am 22.11.1928 in Cranz /Ostpreußen geboren,und leider am 19.03.2014 in Hamburg verstorben.
Ich suche noch lebende Verwandte oder Freunde meiner Mutter.
Meine Mutter hatte noch eine jüngere Schwester,sie hieß Lieselotte und soll damals etwa zwischen 1940 und 1945 verstorben sein Auch ihre Mutter Bertha Krause ist in Ostpreußen verstorben.Es gibt keinen Hinweis ob es dort irgendein Grab gibt.

Name: P.Lehmann
E:Mai1: pieterle | & | aol.com

Datum: Dienstag, 14 April, 2015 um 21:28:56
Kommentar:
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach Familie Lackner aus Königsberg. Der Vater hieß Gustav, der Sohn Bruno Lackner. Bruno Lackner wurde am 29.05.2014 geboren. Die Familie verzog wahrscheinlich 1939 nach Landsberg/Warthe.
Ich suche die Familie für meinen Vater, welcher der Sohn von Bruno Lackner ist. Bruno Lackner starb in den letzten Kriegstagen.
Leider hat mein Vater nie ein Bild von Bruno Lackner gesehen, aufgrund der Kriegswirren, Flucht etc. ruhte das Thema bis meine Großmutter verstorben ist.
Vielleicht kennt hier jemand eine Spur zur Familie!
Herzlichen Danke!

Name: Petereit Evelyn
E:Mai1: andrea.goebel.ag90 | & | gmail.com

Datum: Dienstag, 14 April, 2015 um 09:17:47
Kommentar:
Wir suchen Verwandtschaft unserer Mutter Evelyn Petereit,geb..20.06.1938
in Insterburg,ihre Mutter hieß Ella Anna Petereit (geb.1918 )
Beste Grüße

Name: Elfie
E:Mai1: elfriede-erbrich | & | t-online.de

Datum: Montag, 13 April, 2015 um 23:43:24
Kommentar:
Ich suche Erna Rudeck und Emma Schimkat aus Ostpreussen, Tilsit-Ragnit vom ehemaligem Gut Moulienen. Emma, Erna und meine Mutter Ella Banse haben dort bis 1945 gelebt. Ich danke jedem, der mir auf meine Suche antworten wird.

Name: M.H.
E:Mai1: ahnenforscherin | & | gmail.com

Datum: Montag, 13 April, 2015 um 15:19:26
Kommentar:
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach folgenden Personen:
Ernst Albert Rieck, geb. 20.12.1913 in Jägertacktau (vermisst seit 1943)und seiner Frau Martha Rieck, geb. Kirschning, geb. 10.08.1911 evtl. in Groß-Sittkeim.
Geheiratet haben die beiden wohl am 06.10.1934. in Groß-Sitkeim.

Vielen lieben Dank für Eure Mithilfe.

Name: M.H.
E:Mai1: Ahnenforschering | & | gmail.com

Datum: Sonntag, 12 April, 2015 um 17:16:09
Kommentar:
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach folgenden Personen:
Ernst Albert Rieck, geb. 20.12.1913 in Jägertacktau (vermisst seit 1943)
und seiner Frau Martha Rieck, geb. Kirschning, geb. 10.08.1911 evtl. in Groß-Sittkeim.
Geheiratet haben die beiden wohl am 06.10.1934. in Groß-Sitkeim.

Vielen lieben Dank für Eure Mithilfe.

Name: Peter ruscke
E:Mai1: peter.ruscke | & | gmx.de

Datum: Samstag, 11 April, 2015 um 12:45:44
Kommentar:
Hallo ihr lieben,auch ich bin auf der Suche nach meinen Ahnen und mein Grossvater heist Werner Ruscke und ich bin grade erst angefangen mit meiner Ahnensuche.Leider ist meine Familie fast ausgestorben!Was ich in Erfahrung bringen onnte ist halt nur das der Name Ruscke aus ostpreußen stammt.Weil ich ein Heimkind war und meine Mutter frühzeitig verstorben ist möchte ich vielleicht hier im Forum Menschen kennenlernen die mir Wertvollen tipps geben könnten.
l.g

Name: Lymandt
E:Mai1: adrianlymandt (at) gmx.de

Datum: Dienstag, 7 April, 2015 um 07:50:59
Kommentar:
Familien-,Ahnensuche:Hallo,bin auf der Suche nach den ORT im Kreis (Land)Tilsit und Umgebung,wo die Familien Lymandt,
Blum und Krebstekies in Ostpreußen zusammen gewohnt haben.

Bin für jede Hilfe dankbar.

Verbleibe mit freundlichen Gruß LYMANDT

Name: Heidi Lehmann
E:Mai1: heiderose.lehmann | & | t-online.de

Datum: Donnerstag, 2 April, 2015 um 10:32:13
Kommentar:
Suche Geschwister o. a. Verwandte meiner Großeltern.Robert und Luise Bewer geb. Neumann aus Spierau Arnsdorf Kreis Gerdauen Ostpr.Sie hatten die Gastwirtschaft Bewer im Ort. Meine Mutter, Erna Bewer ,hat die älteren Geschwister Willi, Gertrud, Margarete Hugo. Herzlichen Dank Heidi.

Name: Thomas Deecke
E:Mai1: thomas | & | deecke.org

Datum: Sonntag, 22 März, 2015 um 10:09:22
Kommentar:
Ich suche Hinweise auf eine Franziska Herold aus Königsberg, die in dem ausgehenden 19. Jahrhundert vermutlich von Lovis Corinth porträtiert worden sein könnt?
Wer kann mir helfen?
Fotos oder andere Nachweise wären erwünscht.

Prof. Dr. Thomas Deecke

Name: Waltraud Khemiri geborene Marti
E:Mai1: schmetterling6 | & | bluewin.ch

Datum: Freitag, 13 März, 2015 um 15:09:46
Kommentar:
Hallo, Ich bin auf der Spurensuche meiner Ahnen.
Mein Vater ist 1936 in Königsberg geboren. Sein name: Günter Fritz Marti. Meine Grosseltern: Margarethe Marti geborene Ruschke und Fritz Marti. Beide im Krieg mit den Kindern in die Schweiz geflohen. WEiss jemand genaueres?
Möchte vorallem wissen, wo die Verwandten mit namen Ruschke sind. Gibt es noch Verwandte?? Bitte melden unter der Mail adresse.

Name: Christine Genscheit
E:Mai1: genscheit | & | bad-wilsnack-ferienwohnung.de

Datum: Donnerstag, 12 März, 2015 um 22:02:45
Kommentar:
auch ich bin durch Zufall auf diese tolle Seite gestoßen. Ich bin auf der Suche nach unserem Großvater Johann Genscheit. Er befand sich zum Zeitpunkt der Flucht (seine 3 Töchter) flohen über Heydekrug Okt. 44. Der Großvater befand sich in der Nähe von Saugen. Er lebte dort bei einer 40 Jahre alten Frau, die 3 kleine Kinder hatte. Sie war Witwe, besaß einen Bauerhof und dort lebte unser Großvater nach dem Tode seiner Frau Amalie Genscheit. Leider wissen wir nicht den Namen dieser Frau. Die Kinder waren 1938 zwischen 1/2 und 5 1/2 Jahre alt. Vielleicht gibt es eine Spur.
Christine Genscheit

Name: Stephan Seidenberg
E:Mai1: stephan.seidenberg | & | gmx.de

Datum: Sonntag, 8 März, 2015 um 10:33:13
Kommentar:
Hallo,
ich habe gelesen, dass nach dem Familienname "Seidenberg" aus Ostpreußen gesucht wird. Meine Vorfahren väterlicherseits sind Salzburger Emigranten und 1732 nach Ostpreußen gekommen. Mein Vater lebt noch (88 Jahre) Großvater Ernst Seidenberg ist 1896 in Ostpreußen geboren.

Name: Benjamin Hammer
E:Mai1: benha31 | & | hotmail.com

Datum: Freitag, 6 März, 2015 um 15:03:10
Kommentar:
Guten Tag,

ein Traum wird wahr: Sehr kurzfristig werde ich auf den Spuren meines Großvaters nach Ostpreußen fahren. Das Problem: Wir reisen schon in zwei Wochen ab haben uns bisher aber nicht um einen Propusk/Passierschein gekümmert. Der Zielort: Jasnoje/Kuckerneese/Kaukehmen.

Eine Mail an ein Königsberger Reisebüro wurde höflich beantwortet: Man brauche mindestens vier Wochen für die Beschaffung des Passierscheins.

Nun bin ich sehr besorgt, dass wir ausgerechnet das Dorf meines mittlerweile verstorbenen Großvaters nicht sehen können.

Haben Sie irgendeine Idee? Im Idealfall wollen wir nicht nach Tilsit fahren, sondern von Kaliningrad aus einen Tagestrip nach Jasnoje machen.

Sie können mir gerne per Mail an benha31@hotmail.com antworten.

Tausend Dank!

Benjamin Hammer

Name: Heike Paukstadt
E:Mai1: heike_taylor | & | yahoo.com

Datum: Donnerstag, 5 März, 2015 um 17:34:37
Kommentar:
suche auch verwante die orginal von Koenisberg stammen.Karl Sammek und Henriette, Und Paukstadts..

Name: Rosemarie Martini geb. Jonas
E:Mai1: rmartini | & | hotmail.de

Datum: Samstag, 28 Februar, 2015 um 16:28:04
Kommentar:
Ich suche die Familie Jonas aus Drengfurt und Rastenburg und die Familie Radziwill aus Wofshagen(Drengfurt). Meine Großmutter Auguste war eine geborene Radziwill. Sie ist 1874 geboren. Mein Großvater hieß Hermann Gustav Jonas,geb.1873. Seine Familie lebte in Rastenburg.

Name: Martha Adamski
E:Mai1: m.adamski | & | web.de

Datum: Donnerstag, 12 Februar, 2015 um 10:10:56
Kommentar:
Vielleicht hilft es jemanden bei der Suche: Altes Filmmaterial, Karten, Pläne, Fernsprechbuch etc. von Königsberg - gefunden unter historisches-tonarchiv.de/kollektion.htm und dann CDS 602-605

Name: Manuela
E:Mai1: darcy67 | & | gmx.de

Datum: Dienstag, 10 Februar, 2015 um 10:45:12
Kommentar:
Hallo ich bin auf der Suche nach Verwandtschaft.Meine Mutter stammt aus Groschenweide.Ihre Mutter hieß Erna Begenat,geb Groß,verw. Tamoschus.Sie lebten auf dem Hof von Otto Haak u.die Tante von meiner Mutter hieß Berta Schumann.Ich glaube sie sind 1948 raus aus dem Ort.Meine Mutter wird dieses Jahr 80.Es wäre schön,wenn mir da jemand helfen könnte Informationen zu bekommen.

Name: S.Thiele
E:Mai1: sventhiele-barsinghausen | & | t-online.de

Datum: Sonntag, 8 Februar, 2015 um 12:53:12
Kommentar:
Guten Tag,
ich möchte hier einmal frage ob jemanden evtl. die Familie Erwin Scheffler bekannt ist
Sie sind am Ende des Krieges geflohen
Erwin Scheffler war meines wissen Schmied
seine Frau Grete Scheffler, lustigerweise auch eine geborene Scheffler
sie hatten mehrere Kinder wie Irmgard und Krimhilde
wohnhaft waren sie in Korreynen evtl. später auch in königsberg

Name: Oliver
E:Mai1:

Datum: Samstag, 7 Februar, 2015 um 17:44:43
Kommentar:
Biete die Broschüre: "Frauenhandball in Ostpreussen und Danzig bis 1945" an. Ergebnisse und Informationen auf 47 Seiten für 5 Euro (inc. Versandkosten)
Bitte bei Interesse melden, da kein Internet: 0152-37651062

Name: Gisela Gorny
E:Mai1: puttgor | & | yahoo.de

Datum: Dienstag, 27 Januar, 2015 um 18:22:11
Kommentar:
Hallo liebe Königsberger,
ich suche immer noch jemand der auf dem Samlandweg gewohnt hat
oder Umgebung?? Evtl. auch noch einige Bilder hat??im Voraus
vielen Dank, Gruß Gisela

Name: Erich Kuß
E:Mai1: erich.kuss | & | t-online.de

Datum: Sonntag, 25 Januar, 2015 um 18:15:44
Kommentar:
Datum: Samstag, 4 Juli, 2009 um 07:07:55
Kommentar:
Liebe Leser, wer kennt Patschke aus Schöneck und Rudolphsmühl? Etwa 1895 ist dort eine Käthe Patschke geboren worden. Wo leben diese Patschke-Angehörigen heute ? Beste Grüße Monika E.

--------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Monika E.
Käthe Patschke aus Schöneck heiratete Erhard Milch. - Siehe z.B. Horst Boog: Milch, Erhard. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 17, Duncker & Humblot, Berlin 1994, ISBN 3-428-00198-2, S. 499–503 (Digitalisat).

Name: Kundoch, Jürgen
E:Mai1: juergen.kundoch56 | & | gmail.com

Datum: Sonntag, 18 Januar, 2015 um 16:52:56
Kommentar:
Ich habe meinen eigenen Stammbaum auf meinem PC und möchte diesen ergänzen. Ich suche Verwandtschaft mit den Namen Kundoch, Nolde, Fehlau, Schröter.

Name: Wieland Wirth
E:Mai1: wirth_remperg | & | web.de

Datum: Samstag, 17 Januar, 2015 um 19:15:53
Kommentar:
Lieber Leser,
bei dem Versuch, die Lebensgeschichte meines verstorbenen Vaters zusammen zu stellen, lande ich auf dieser Seite.
Mein Vater wurde im 2.WK beim Gut Paaris schwer verwundet - das weiß ich allerdings nur durch erinnerte Erzählungen meines Vaters aus meiner Kindheit.
Ich würde gern mehr darüber in Erfahrung bringen.
Kann mir jemand Informationen über den Ort und das seinerzeit als "Gut" zu bezeichnende Anwesen machen? Eventuell über die Zeit der Ereignisses, das etwa Ende Januar/Anfang Februar 1945 stattgefunden haben muß, da sich in den Unterlagen meines Vaters noch eine Liste einer Verwundeten-Marschgruppe von Heiligenbeil nach Kahlberg vom 06.02.45 befindet - ausgestellt San.Kp. 625 Hptm. Möncke?
(Es sind 50 Mann namentlich aufgeführt, falls jemand hierzu Auskunft möchte - bitte melden).
Mit freundlichem Gruß
W. Wirth

Name: lothert
E:Mai1: lothert138 | & | gmail.com

Datum: Samstag, 10 Januar, 2015 um 23:09:12
Kommentar:
Suche nach Richard Thun und Verwandte Karl Raade Ruß,kreisHeydekrug!Bitte melden!

Name: Wenzel Gabriele Regina
E:Mai1: gabi.stadtmueller | & | web.de

Datum: Samstag, 10 Januar, 2015 um 21:08:47
Kommentar:
Ich suche Verwandte mit dem Geburtsnamen Wenzel. Meine Mutter hieß Hildegard Käthe Wenzel, geb. am 6.08.1929 in Königsberg, jetzt Ludinski. Ich suche ihre noch lebenden Geschwister. Ich selbst bin als Kind adoptiert worden.

Name: Eckhard Fiedrich
E:Mai1: eckh.fiedrich | & | freenet.de

Datum: Donnerstag, 1 Januar, 2015 um 18:03:19
Kommentar:
Allen Besuchern der Gästebuchseiten wünsche ich ein gesundes und friedliches neues Jahr sowie bei der Suche nach Angehörigen und Bekannten viel Erfolg.
Am 24. Januar morgens um 5 Uhr vor 70 Jahren ist meine Mutter mit mir und meinem jüngeren Bruder zusammen mit der Hausgemeinschaft (Familien Schwarz, Boßmann, Koppatz, Hackel) auf die Flucht gegangen. Der kleine Frachter Wikla brachte uns und weitere 1000 Passagiere (Flüchtlinge und Verwundete) von Königsberg nach Swinemünde, wo wir am 27. Januar abends eingetroffen sind.
Eckhard Fiedrich, früher Königsberg / Pr., Hans-Sagan-Str. 86a

Home - www.stefan-winkler.de
www.stefan-winkler.de - Ostpreußen, Königsberg und das Königsberger Schloß